Vegetarisch

70% der indischen Bevölkerung sind Vegetarier. Indien produziert die größten Sortimente von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten in der Welt. Diese werden dann auf verschiedene Weise mit einigen Rezepten gekocht. Jede Region hat ihren eigenen Weg der Zubereitung eines Gerichtes. Gemüse wird gebraten und geschmort oder vorgegart, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. Frisches Gemüse, richtig gekocht, ist die Basis für gutes Essen und eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und Kohlenhydraten. Die asiatischen Märkte in Deutschland bieten jetzt eine Vielzahl von indischem Frischgemüse.

Gemüse Curry Man assoziiert normalerweise grünes Curry mit thailändischem Essen, aber diese indische Version schmeckt auch gut. Sie können jedes Gemüse verwenden, das Sie haben oder mögen, und Sie können auch fettarme Kokosmilch oder Kokosnusspulver (mit Wasser gemischt) verwenden. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

Portionen: 4

Zutaten

3-4 Knoblauchziehen
1 Stück Ingwer, ca. 2 cm lang
Frische Korianderblätter, ca. 50g
Frische Minzblätter, ca. 50g
3-4 Frische grüne Chilischoten
2 Zwiebeln
2 EL Pflanzenöl
3-4 Lorbeerblätter
3-4 Nelken
5-6 Ganzer schwarzer Pfeffer
2-3 Sternanis
½ TL Kurkumapulver
1 kg Gemüse nach Wahl (Kartoffeln, Karotten, Kohlrabi, Süßkartoffel, Kürbis, Brokkoli, ..), gewaschen und klein geschnitten
200ml Kokosmilch
Salz nach Geschmack

Zubereitung

1. Knoblauch, Ingwer, grüne Chilischoten, Koriander- und Minzblätter, grüne Chilischoten und Zwiebelhälften mit einem Schuss Wasser zerkleinern, bis eine glatte Paste entsteht.
2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lorbeerblätter, Nelken, ganzen schwarzen Pfeffer, Sternanis und Kurkuma hinzufügen und nur eine halbe Minute lang umrühren.
3. Dann die grüne Curry-Paste hinzufügen und ca. 1 Minute anbraten.
4. Das vorbereitete Gemüse hinzufügen und gut umrühren. Decke den Topf ab und koche ihn, 5 Minuten lang, bei reduzierter Hitze.
5. 500ml Wasser hinzufügen, gut mischen, den Topf abdecken und zum Kochen bringen. Reduziere die Hitze und koche etwa 10 Minuten lang.
6. Füge die Kokosmilch und das Salz hinzu und koche weiter bis das Gemüse fertig ist.

Warm serviern mit z.B. Naan oder Reis.