Vegetarisch

70% der indischen Bevölkerung sind Vegetarier. Indien produziert die größten Sortimente von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten in der Welt. Diese werden dann auf verschiedene Weise mit einigen Rezepten gekocht. Jede Region hat ihren eigenen Weg der Zubereitung eines Gerichtes. Gemüse wird gebraten und geschmort oder vorgegart, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. Frisches Gemüse, richtig gekocht, ist die Basis für gutes Essen und eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und Kohlenhydraten. Die asiatischen Märkte in Deutschland bieten jetzt eine Vielzahl von indischem Frischgemüse.

Green beansDies ist ein einfaches und gesundes indisches Rezept für die Zubereitung von "Lond" Bohnen /Guar / Gavar / Guwar mit Kartoffeln. Geeignet für Veganer

Portionen: 4 (als Beilage)

Zutaten:

2-3 EL Öl
½ TL Königskümmel (Ajma)
2 Knoblauchzehen, klein gehackt 
½ TL Chilipulver
1 TL Korianderpulver
½ TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Kurkuma
400g "Lond" Bohnen / Guwar / Guar / Gavar, enden abgeschnitten, gewaschen und 2-3 cm lang geschnitten
2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
½ TL Salz
2-3 Tomaten, püriert, oder ca. 200ml Passata
ca. 500ml Wasser

Zubereitung:

1. Öl in einem Topf erhitzen, Königskümmel dazugeben und kurz anbraten.
2. Knoblauch reingeben und 1 – 2 Minuten anbraten.
3. Die restlichen Gewürzpulvern dazugeben und kurz anbraten.
4. Füge das Gemüse hinzu, gut mischen und den Topf bedecken. Die Hitze reduzieren und für 6-8 Minuten kochen.
5. Das Salz und die Tomaten dazugeben und gut mischen. Den Topf zudecken und weitere 5-6 Minuten kochen lassen.
6. Gebe etwas Wasser hinzu und weiter kochen bis das Gemüse fertig gekocht sind (bei Bedarf mehr Wasser geben).

Warm servieren als Beilage.
Guwar 2