KulfiKulfi ist eine indisches Eisdessert mit Kardamom und Safran. In den Sommermonaten ist es sehr beliebt in Indien. Es gibt viele verschiedene indische Rezepte für Kulfi, auch ohne eine Eismaschine. Dieses hier ist ganz einfach und nicht so zeitaufwändig.

Portionen: 4

Zutaten:

400ml Vollmilch
200ml Sahne
80g Rohrzucker
1 Dose gemahlenes Safran Pulver oder ein paar Fäden in warme Milch eingeweicht
½ TL Kardamomsamen, fein gemörsert
2 EL Mandeln, ganz fein gemahlen
1 EL Pistazien fein gemahlen
Zum Garnieren: Frisch geröstete Pistazien und Mandeln

Zubereitung:

  1. Milch und Sahne in einem großen Topf vermischen.
  2. Den Kardamom, den Zucker, die Mandel und Pistazien dazugeben und bei mittlerer Hitze 30 Minuten, ohne Deckel, schwach kochen lassen. Immer mal rühren damit nichts anbrennt. Die Flüssigkeit auf ca.1/4 reduzieren.
  3. Den Safran unterrühren.
  4. Die Milchmasse in feuerfeste Förmchen füllen, oder in ein großes Gefäß, und im Gefrierschrank 10 Stunden (abgedeckt) gefrieren lassen.
  5. Kulfi vorsichtig von Form rausholen und auf einem Dessertteller servieren mit ein paar gerösteten Pistazien und Mandeln.

Option:

Eine schnelle und einfache Art indische Eis zuzubereiten, ohne "eis Kristalle" und ohne Eismaschine, ist 400g Schlagsahne (geschlagen) und 150-200g gesüsste Kondensmilch zu mischen und dann hinzufugen was du magst. Ich teilte diese Mischung in drei und bereitet 3 Arten von Eiscremes daraus vor. (Bitte frei fühlen mit verschiedenen Dingen zu experimentieren.)

Für Kulfi: Safran, Kardamompulver und gehackte Mandeln und Pistazien mischen.
Für Mangoeis: eine pürierte Mango mischen.
Für Pista Ice: Kardamompulver und gehackte Pistazien mischen.

 Kulfi2 Mango Eis  Pista Kulfi