Vegetarisch

  • Cheela Rolls (Pfannkuchen mit Gemüse)

    Cheela1 copyGemüse Cheela Rolls oder Wraps, sind eine gesunde Snack oder köstliche Mahlzeit, und super für Picknicks. Diese Pfannkuchen, aus Kichererbsen Mehl, gefüllt mit verschiedene Gemüse, sind für Veganer geeignet und Gluten frei. Man kann jede Kombination von Gemüse für die Füllung, oder sogar übrig gebliebenen Gemüse Currys, verwenden.

  • Cheesy Laccha Naan (indische Brot gefühlt mit Käse & Zwiebel)

    Cheesy Lacha (indisch Brot mit Käse)Dies ist kein typisches Naan, sondern eine Mischung aus Naan und Paratha, oder ein mit Käse und Zwiebeln gefülltes indisches Brot, das auf dem Herd gekocht wurde. In diesem „Naan“ wird keine Hefe verwendet wie in anderen Naans.

  • Chili

    Chilies NChili gibt es in verschiedenen Sorten mit den unterschiedlichsten Schärfegraden. 

  • Chili Paneer

    Chili PaneerChili Paneer ist normalerweise marinierte Paneerwürfel die erst frittiert, und dann mit roten Chilischoten, Zwiebeln, Paprika und Tomaten-Chilisauce gekocht sind. Ich Frittiere den Paneer nicht, da es ohnehin zu viel Fett hat, aber brät ihn in etwas Öl an. Das ist ein super Hauptgericht für jeden speziellen Anlass. 

  • Chili Paneer (2)

    Chili Paneer 2In diese Chili Paneer Rezept habe ich Paneerwürfel erst frittiert (aber mit wenig Öl) und dann mit Zwiebeln und Tomaten-Chilisauce gekocht. Ja, es gibt zu viel Fett in Paneer und man sollte es vermeiden, frittiertes Essen zu essen, aber diese zusätzlichen Kalorien sind es wert. Das ist ein super Vorspeise. 

  • Chukandar (Gebratene Rote Bete)

    Beetroot fryDiese indische Rezept für Rote-Beete Gericht ist schnell zu kochen, sehr gesund und nahrhaft. Servieren Sie es als Salat oder Beilage. Für Veganer geeignet. 

  • Chutneys und Pickles

  • Crispy Bhajia (Knusperige Pakora mit Kartoffeln)

    Crispy Bhajia2Knusprige-Bhajias sind bei den Indern im Vereinigten Königreich und in Ostafrika besser bekannt als in Indien. Dies sind Kartoffelpakoras, die aus dünn geschnittenen Kartoffeln bestehen, die mit einem Teig bedeckt sind. Das dem Teig zugesetzte Reis- oder Maismehl machen die Bhajias knusprig. Einige Leute fügen frisch gemahlenen (eingeweichtes) Reis zum Teig hinzu aber ich überspringe diesen Schritt und stattdessen verwende Reis/Maismehl.

  • Curd Reis (Reis mit Joghurt)

    Curd RiceÜbergebliebene Reis und keine Ahnung was damit? Probieren Sie diese Südindische Rezept für "Curd Reis",  Reis mariniert in Joghurt. Es ist einfacht (lecker) vorzubereiten und schmeckt super. 

  • Curryblätter

    CurryLeaves NCurryblätter sind ein Kraut oder ein Gewürz, das sehr viele positive Wirkungen hat.

  • Daal-Dhokli

    DhokriDal Dhokli ist ein traditionelles Gujarati Gericht. Dieses Rezept besteht aus scharfem Vollkorn, ungekochten Roti Stücken, die in Dal zur Perfektion gekocht werden. Dal Dhokli hat einen milden süßen und würzigen Geschmack, und ist normalerweise mit übriggebliebenem Toor-Daal von Tag vorher gemacht. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Dahi Baingan (Auberginen in Joghurt Sauce)

    Dahi BainganDies ist eine einfache, gesunde Zubereitung eines Aubergine Currys mit Joghurt und wenigen Gewürzen. Es schmeckt gut mit Paratha oder als Beilage. 

  • Dahi Baingan (Auberginen mit Joghurtsauce)

    Aubergine mit JoghurtIn diesem Rezept werden die Auberginen in einer Pfanne leicht geröstet und dann zu einer Joghurtsoße gegeben. Man kann kleine Baby oder große, gehackte Auberginen für dieses Rezept verwenden. Dieses Gericht schmeckt hervorragend zu Reis, Roti oder Kulcha.

  • Dahi Shorba (Joghurt Suppe mit Gemüse)

    Dahi ShorbaDieses indische Rezept für eine Joghurt-Suppe mit Gemüse ist erfrischend serviert sowohl kalt als auch warm. Man kann verschiedene Gemüse zu den unten aufgeführten verwenden. Diese Suppe ist am besten vorbereitet mit Vollfett-Joghurt wie griechischer Joghurt.

  • Dahi Vada (Linsen Kroketten in Joghurtsauce)

    DWDahi Vadas ist ein Gericht in ganz Indien bekannt. Sie können als Snack oder als Teil der Mahlzeit gegessen werden. Die Vadas kann auch einen Tag im Voraus gemacht werden. Diese indische Rezept ist ganz einfach zu vorbereiten. 

  • Dal Maharani (Urad Dal)

    Dal Maharani UradDiese weiß geschält dal ist leicht zu kochen und mit Reis oder als Suppe gegessen werden kann. Für Veganergeignet. 

  • Dhania (Koriander) Chutney

    Koriander ChutneyDieses einfache indische Rezept für Koriander-Chutney erfordert wenig Zeit zum zuzubereiten und schmeckt mit Pakora oder Kebab.

  • Dhania (Koriander) Chutney, ohne Joghurt

    Green Koriander ChutneyDieses einfache indische Rezept für Koriander-Chutney erfordert wenig Zeit zum zuzubereiten und schmeckt mit Pakora oder Kebab. Diese Rezept hat keine Joghurt und ist deswegen für Veganer geeignet. 

  • Dhania Paratha (Paratha mit Koriander)

    Koriander ParathaDies ist eine einfache Version von Lachha Paratha mit Koriander. Sie sind weich mit einem schönen Koriander-Aroma und schmecken gut, auch wenn sie nur mit etwas Pickle und Joghurt oder Chutney serviert werden. Für Veganer geeignet.

  • Dhania-Phudina (Koriander – Minze) Chutney

    Coriander Minze ChutneyDieses indische Rezept für Chutney mit einer Kombination aus Koriander und Minze ist viel interessanter im Geschmack, als nur Minze oder nur Koriander. Es schmeckt gut mit Tandoori Gerichten. Geeignet für Veganer.