Vegetarisch

  • Palak Puri (Puri/Poori mit Spinat)

    Spinach PuriDiese Kombination aus Spinatpüree, Vollkornmehl und Gewürzen verleiht diesen Puris einen ungewöhnlichen Geschmack und Farbe. Sie schmecken köstlich serviert mit eine Tasse Chai oder mit einem Joghurt. Diese Brot ist für Veganer geeignet. 

  • Paneer Bhurji

    Paneer BhurjiDieses Paneer Gericht wird oft mit Toast zum Frühstück serviert aber ich esse es oft mit Roti am Abend. Dieses indische Rezept ist sehr schnell vorzubereiten. Wenn Sie keinen Erfolg gehabt haben mit der Zubereitung des Paneers – falls es zerbröselt ist - können Sie es immer für Bhurji verwenden.

  • Paneer Kebabs (mit Joghurt)

    Paneer KebabGemacht mit Panner, Joghurt, Rosinen und Haferflocken, diese göttliche Kebabs schmelzen im Mund. Es ist jede Sekunde Vorbereitungszeit Wert.

  • Paneer Pasanda

    Paneer Cremige sauceNoch ein indische Rezept für Paneer mit einer Cremigen Sauce, sehr lecker und einfach zu kochen. Unter Hinweis (Paneer) gibt’s auch, wie Paneer selber zuhause hergestellt werden kann.

  • Paneer Tamatar (Paneer in Tomaten Sauce)

    Paneer Kheer Roti optMan kennt Paneer normalerweise als Palak Paneer, aber es gibt noch viele andere indische Rezepte für Paneer, wie diese leckere Vorbereitung mit Sahne und Nüsse.

  • Paneer Tikka

    Paneer TikkaHier noch ein indisches Rezept für Paneer Tikka, das sehr einfach zuzubereiten ist. Es gibt so viele verschiedene Paneer Tikka Rezepte, aber ich finde das am einfachsten, besonders wenn man Gäste hat. Es ist am besten serviert als Vorspeise, mit einem Minze Chutney. 

  • Paneer-Kartoffeln Kebabs

    Kart PaneerDieses indische Rezept für sehr leckere Paneer-Kartoffeln-Kebabs ist einfach zu folgen und leicht zu vorbereiten. Man kann die als Vorspeise oder eine Beilage mit einem Minze-Chutney serviert werden.

  • Paneer-Käse-Gemüse Kebab

    Paneer KebabDieses indisches Rezept für sehr leckere Paneer-Käse-Gemüse-Kebabs ist einfach zu folgen und leicht zu vorbereiten. Man kann die als Vorspeise oder eine Beilage mit einem Minze-Chutney serviert werden.

  • Paneer-Mais Pakora

    Paneer Pakora copyDieses Rezept war ein Experiment, etwas Ähnliches zu schaffen, was ich in einem indischen Restaurant hatte. Nun mein Rezept geschehen geschmackvoller als die, die ich hatte! Es ist wert eine versuch, trotz der fett in Paneer und Frittieröl.

  • Papadum / Papadam / Papad

    PapadumEin Papadum/Papadam/Papad ist ein sehr dünner, knusprige, Fladen aus Linsen, Bohnen oder Reismehl und werden in die indische Küche als Beilage gereicht. Gewürzt sind sie oft mit Pfeffer, Knoblauch, Kreuzkümmel oder grüne Chili. Für Veganer geeignet. 

  • Paprika „Masala“ mit Erdnuss-Sesam-Kokos Sauce

    Green Pepper curry

    Die Zutatenliste für dieses Rezept ist sehr lang und kann abschreckend wirken. Sei jedoch sicher, dass es ein einfaches Rezept ist und einen Versuch wert. Es ist ein reichhaltiges Curry mit einem guten Geschmack. Normalerweise werden Erdnüsse und Sesamsamen geröstet und anschließend püriert. Ich verwende jedoch eine Abkürzung, indem ich Fertigpasten verwende.

  • Paratha (Missi-Roti), Nordindisches Art

    Paratha Pickel optParathas können zu jeder Zeit des Tages gegessen werden, aber häufig werden sie in nordindischen Häusern zum Frühstück serviert. Geeignet für Veganer

  • Paratha mit Reis

    Thapla2Alles was man machen kann mit übrig gebliebene Reis / Khichdi. Diese indische Rezept für Parathas schmecken super lecker gemacht mit Reis Tag vorher. Wie?

  • Pastinaken "Curry"

    PastinakenDies ist eine sehr einfache Version von Pastinaken-Curry, mit sehr wenigen Zutaten. Es ist einfach vorzubereiten und sehr gesund. Für Veganer geeignet. 

  • Patties (Gemüse Kroketten)

    Gemuse Kroketten optGemüse Kroketten sind sehr ähnlich wie Gemüse Cutlet oder Plätzchen. Ich habe in diesem indischen Rezept z.B. Rote Beete weggelassen und anstatt zu Plätzchen die Gemüsemasse zu langen Kroketten geformt. Geeignet für Veganer

  • Pav Bhaji (Gemüse Puree mit Brot)

    Pav BhajiPav Bhaji ist ein würziges Gemüsepüree und ein beliebtes indisches Fast-Food-Gericht. Traditionell wird das Pav Bhaji auf getoasteten und gebutterten Milchbrötchen serviert aber man kann auch andere Sorte von Brot nutzen. Es gibt auch keine feste Liste von Gemüse, die man für dieses Gericht verwenden muss. Manchmal füge ich auch Aubergine, Brokkoli, Mais oder Weißkohl zu den unten aufgeführten hinzu. Für Veganer geeignet.

  • Peri-Peri Omelette / Pfannkuchen (mit und ohne Eier)

    Peri Peri OmletteDiejenigen, die mit Nandos-Restaurants im Ausland vertraut sind, kennen ihre beliebte Peri-Peri-Sauce, die aus afrikanischen Chilis (Bird's Eye) hergestellt wird und sehr scharf sein kann. Für dieses Rezept habe ich ein paar Gewürze für die "Peri-Peri geschmack" gemischt. Diese Gewürzmischung kann auch für Fleisch, Fisch, Kartoffeln, Grillgerichte usw. verwendet werden.

  • Phirni (Firni), indischer Milchpudding

    PhirniJede Region in Indien hat ihre eigene Art Phirni zuzubereiten: mit etwas Reis, mit Safran, mit Mandelmilch, mit etwas Obst wie Erdbeeren oder Orangen. Es ist eine Geschmacksfrage. Mein indische Rezept unten ist eines der einfachsten.

  • Phool Gobhi (Blumenkohl und Erdnuss Curry)

    Blumenkohl ErdnussEine Kombination aus Pfeffer, Sesam, Erdnüsse, Curryblätter und anderen Gewürzen geben diesem Blumenkohl-Curry einen ganz besonderen Geschmack. Dieses indische Rezept ist einfach zuzubereiten und nochdazu für Veganer geeignet. 

  • Phool Gobhi-Aloo (Blumenkohl - Kartoffel Curry)

    Blumenkohl KartoffIch bin kein sehr großer Fan von Blumenkohl, aber dieses indische Curry Rezept liebe ich. Eine Kombination von verschiedenen Gewürzen, wie Fenchel- und Koriandersamen, und Mandeln gibt diesem Curry einen ganz besonderen Geschmack. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet.