Vegetarisch

  • Matar-Ambati (Erbsen Curry)

    Matar Es lohnt sich dies leckere Gericht zu probieren wenn frische Erbsen in Sommer erhältlich sind. Die Erbsen werden zerdrückt und in einer scharfen Soße gekocht.Das Gericht ist einfach zuzubereiten und eignet sich für Veganer geeignet (ohne Ghee und Sahne).

  • Matar-Khumb (Erbsen und Champignon Curry)

    Peas MushroomEine Kombination von Tomaten, Joghurt und Gewürzen verleiht diesem indischen Curry mit Erbsen und Pilzen einen interessanten Geschmack. 

  • Matoke (Grün Banane Curry)

    Green Bananas2Sie haben grüne Bananen in den Läden gesehen und weißen nicht wie man sie kocht? Warum versuchen Sie dieses einfache indische Rezept nicht? Es schmeckt super und auch sehr gesund. Für Veganer geeignet. 

  • Mattar Paneer (Paneer mit Erbsen)

    Paneer MatterMattar Paneer ist ein klassisches Gericht, in dem Paneer-würfel mit frischen, oder gefrorenen, Erbsen in einer Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Gewürzsoße gekocht werden, wie in Nordindien. Diese Zutaten fügen einen köstlichen Geschmack hinzu und wirken auch als Verdickungsmittel für die Sauce.

  • Medu Vada (Linsen Donuts)

    Vada3Medu Vada ist ein traditioneller Lieblings Snack Südindiens. Da gibt’s viele indische Rezepte für Vadas, aber viele bestehen im wesentlichen aus Linsen, Kichererbsen, Kartoffeln oder Urd-Bohnen, sowie Zwiebeln und anderen geschmacksgebenden Zutaten. Geeignet für Veganer

  • Milch Burfi

    Milk Burfi2Dies ist eine sehr schnelle und einfache Vorbereitung der indischen Burfi, mit Milchpulver. Dieses indisches Rezept verwendet Nüssen und Safran, um den besonderen Geschmack zu geben, aber man kann auch Rosenwasser hinzufügen.

  • Mirch Masala (Gefüllte Paprika)

    Stuffed paprikaDiese rezept ist die gleiche wie normalle Gefüllte Paprika. Hier sind nur auf eine heiße Grill fertig gekocht. Diese Paprika schmecken lecker mit eine Raita und Nan/Naan.   

  • Mircha (Brat Paprika)

    Brat Paprika optEine schnelle und einfache Vorbereitung von milden Paprika mit indischen Gewürzen. Diese indische Rezept schmeckt lecker als Vorspeisen (mit einem kalten Drink) oder als beilage. Für Veganer geeignet. 

  • Mircha (Gebratene Paprika)

    Gebratene PaprikaIch liebe dieses indisches Rezept, das eine Großtante von mir immer gekocht hat, als ich Kind war. Die Paprika benötigen nur ein paar Minuten zum Kochen und ich esse die gern mit Kitchari. Für Veganer geeignet. 

  • Mogo (Yuca / Cassava / Maniok) Chips

    TapiocaDies ist eine gesündere Variante von Maniok-Chips. Sie sind nicht frittiert, sondern gekocht in einer Tomatensauce mit viel Knoblauch und Chili. Für Veganer geeignet. 

  • Mohanthal (Kichererbsen Burfi/Halva)

    Mohan Thal copyIndien ist ein Land der Festivals und kein Festival ist komplett ohne Anwesenheit Mohanthals, mindestens in Gujarat. Diese Süßigkeit kann man heiß als ein „Halwa“, oder kalt als eine Art Konfekt, servieren.

  • Mooli Bhajee (Rettich Curry)

    RaddischDiese indische Rezept zeigt eine einfache und schnelle Zubereitung von Rettich (jede Sorte). Es schmeckt am besten als Beilage mit z.B. einem Dal und/oder Khichdi. Für Veganer geeignet. 

  • Mooli Paratha (indische Brot gefüllt mit Rettich)

    Mooli ParathaMooli (oder) Parathas sind leckere Rettich gefülltes Brot. Sie sind sehr leicht zu machen und können zum Frühstück gegessen werden, mit Joghurt und Pickles. Geeignet für Veganer.

  • Moong / Mung Dal Halwa

    Mung Dal HalwaLinsen und Bohnen werden für viele andere Gerichte in der indischen Küche verwendet und nicht nur für Dals! In dieses Rezept werden gespaltete Mung/Moong Bohnen (gehäutet) verwendet um eine köstliche einfache Halwa zu machen. Diese Halwa ist ganz berühmt in Gujarat.

  • Moong Daal und Spinat Curry

    Dal SpinachDies ist ein sehr gesundes Rezept für die Zubereitung von Spinat und Mung-Dal mit wenigen indischen Gewürzen. Diese indische Rezept ist geeignet für Veganer

  • Moong-Daal (Mung-dal) Khichdi

    KitchriMoong-Daal Khichdi ist ein sehr einfaches und gesundes Gericht. Jedes Haus hat sein eigenes indisches Rezept für Khichdi. Bei uns wurde es immer mit Moong-daal und Reis zubereitet, aber man kann es auch mit anderen Daal (Toor, Rotelinsen, Kicherbsen) oder Reissorten (braun, schwarz), und auch mit Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln, Ingwer, Knoblauch), zubereiten. Für Veganer geeignet.

  • Mung / Moong Dal

    Mung DalEs gibt viele verschiedene indische Rezepte für Mung Daal, aber das ist am einfachsten zuzubereiten. Schmeckt super mit Reis oder Paratha. Geeignet für Veganer

  • Mung Chaat (Mungbohnenkeimlinge Salat)

    Sprouted Mung Chaat Dieser Salat ist sehr gesund und erfrischend, und schnell zuzubereiten. Das einzige Kochen ist das Kochen von Kartoffeln! Für Veganer geeignet.

  • Mung Dal mit Cashewnüssen

    Dal mit Cashews Dies ist eine sehr milde Mung-Dal mit Cashewnüssen, in der Regel in Südindien gekocht. Es passt am besten zu einem anderen würzigen Gemüse- oder Fleischgericht. Geeignet für Veganer.

  • Mung Dal Shorba (Gemüsesuppe mit Mung - Bohnen)

    Mung Dal SoupMung - Bohnen, gespalten, geben dieser Gemüsesuppe eine dickere Konsistenz. Für Veganer geeignet.