Vegetarisch

  • Lal Chutney (Rote Chili Chutney)

    Red ChiliDieses indisches Chutney ist ein Muss in vielen Häusern und von vielen Menschen verwendet um milde Gerichte zu aufpeppen. Es wird gewöhnlich in großen Mengen hergestellt und in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt. Für Veganer geeignet. 

  • Lal Tamatar ke Chaval (Tomaten Reis)

    Tomato ReisDiese Reisgericht wird am besten mit Tomatenmark gekocht (was eine zarte rote Farbe gibt), obwohl als letztes Mittel das Ketchup verwendet werden kann. Man braucht auch die gehackten Tomaten beim Kochen nicht ungedient hinzufügen muss sondern sie kurz vor dem Servieren mit Reis mischen kann. Für Veganer geeignet.  

  • Lapsi (Gujarati Nachtisch mit Bulgur)

    LapsiLapsi, aus gebrochenem Weizen, mit unterschiedlicher Dicke, ist nur in Gujarat üblich (zumindest habe ich es nirgendwo anders gegessen). In dieser Version habe ich den Zucker in den Kochprozess gemischt. Man kann den Weizen auch ohne Zucker kochen und jeder kann wählen, wie viel Zucker und extra Ghee er/sie haben möchte. Das Rezept ist sehr einfach zu machen und schmeckt sehr lecker wenn es warm serviert wird. Für Veganer geeignet.

  • Linsen & Bohnen

  • Lobhia (Augenbohnen in einer pikanten Sauce)

    Black eye peasNatürlicher Joghurt fügt Geschmack hinzu in der Zwiebel, Ingwer, Knoblauch Basis, in diesem indischen Rezept für Augenbohnen (Erbsen). Dieses Gericht schmeckt besser, wenn es im Voraus gemacht und dann erst vor dem Servieren aufgeheizt wird. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Maaki Ki Roti (Maismehl Brot)

    Maki ki RotiMaaki ki Roti ist eine berühmte Brot aus der Region Punjab in Indien. Es wird normalerweise mit einer Spinat Curry oder Linsen (Daal) gegessen. Es ist besser, sehr feines Maismehl für dieses Rezept zu verwenden.

  • Mais Kadhi (Mais in Joghurt Sauce)

    Mais Kadhi Dieser Gujarati Kadhi wird mit etwas Mais und Zwiebeln aufgepeppt. Es schmeckt lecker, serviert als eine Suppe, an einem kalten Wintertag, oder mit einfach gekochtem Reis als Hauptgericht.

  • Mais Pakora

    Paneer Pakora copy

    Diese Pakoras werden am besten mit frischem Mais hergestellt, der im Sommer oder Herbst problemlos auf dem Markt erhältlich ist. Am besten weiche, zarte, Maiskolben kaufen. Für Veganer geeignet.

  • Mais-Paprika Curry

    Mais PaprikaDies ist ein interessantes indische Gericht mit Mais und Paprika, das ein ungewöhnlicher Geschmack hat. Ich benutze fettarme Kochsahne, aber wenn Sie sich keine Sorgen um Kalorien haben, verwenden Sie normale Creme für einen reicheren Geschmack. Diese Kochrezept ist auf Veganer geeignet (ohne Sahne).

  • Mais-Paprika Curry mit Milch

    Mais Paprika milchHier ist noch ein einfaches indisches Rezept für Mais-Paprika Curry,die mit Milch gekocht wird. Dieses Curry ist mild im Geschmack und gut für Leute, die nicht viele Gewürze mögen.

  • Maismehl Brot mit Gewürzen (Glutenfreie)

    Mais Brot 2Maaki ki Roti ist eine berühmte Brot aus der Region Punjab in Indien. Es wird normalerweise mit einer Spinat Curry oder Linsen (Daal) gegessen. Es ist besser, sehr feines Maismehl für dieses Rezept zu verwenden.

  • Makai (Mais) Curry

    Mais optWenn unerwartet Besuch kam und ich wollte indisch kochen, hat mich dieses Mais Curry oft gerettet. Mais habe ich immer im Vorrat, tiefgekühlt oder in Dosen, und dieses Rezept ist sehr einfach und braucht nicht viel Zeit. Es gibt ganz wenig solche indische Rezepte für Mais. Für Veganer geeignet. 

  • Makai Ki Khichdi (Reis und Mais Khichdi)

    Mais KitchdiDieser ungewöhnliche Khichdi, aus Reis und Mais, hat einen ungewöhnlichen Geschmack. Es schmeckt am besten mit etwas Joghurt und/oder Papadum als eigene Mahlzeit. Um den Prozess zu beschleunigen habe ich gekochtes Mais aus einem Glas verwendet aber für beste Ergebnisse am besten Kerne aus frischen Maiskolben (gekocht) verwenden.

  • Makai Patties (Mais Plätzchen)

    Mais Patties2 optNoch ein Indisches Rezept für einen Snack oder Vorspeise, dieses Mal mit Mais und Kartoffeln. Inder lieben ihre frittierte Snacks, aber man muss diese Bratlinge nicht immer frittieren, um sie zu genießen. Der Geschmack ist genauso gut, wenn sie mit sehr wenig Öl in einer Pfanne gebraten sind. Für Veganer geeignet.

  • Makai-Aloo (Mais-Kartoffel Curry)

    Corn PotatoDiese indische Rezept für Mais-Kartoffeln Curry schmeckt am bestens wenn gekocht mit frischen Mais und ist eine eigenständige Mahlzeit. Für Veganer geeignet. 

  • Maki (Mais Curry)

    Corn mit MilchHier ist noch ein einfaches indisches Rezept für Mais Curry. Der Mais wird dieses Mal mit Milch gekocht und alles mit Kokosflocken abgeschmeckt. Dieses Curry ist mild im Geschmack und gut für Leute, die nicht viele Gewürze mögen.

  • Malai Kofta (Indische Gemüsebällchen in Sahnesauce)

    Malai Kofta copyMalai Koftas sind indische Bällchen, die aus Paneer, Gemüse, Nüsse und Sahne gemacht werden. Es ist ein sehr beliebtes vegetarisches Gericht und gibts in viele verschidene Versionen; Bällchen nur mit Kartoffeln und Paneer oder andere Art von Gemüsen und Nüssen. 

  • Malpua / Malpura (Pfannkuchen in Zucker Sirup)

    MalpuraMalpua ist ein beliebtes nordindisches Rezept, das bei Feste und besonderen Anlässen gemacht wird. Vorbereitet mit Mehl und Grieß, werden diese kleinen Pfannkuchen in Ghee / Öl gebraten und dann in Zuckersirup getaucht. Dies ist in der Regel mit Rabri (verdickte Milch) serviert, aber man kann auch Malpuas ohne es essen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Malpuas zu machen, aber ich finde diese hier am besten.

  • Mango Eis, ganz einfach mit 3 Zutaten

    Mango EisDies ist ein sehr einfaches, ausfallsicheres Rezept für Mango-Eis, das nur 3 Hauptzutaten benötigt (Mango, Kondensmilchund Sahne, Rest ist optional) und vor allem keine "Eiskristalle" bildet, wenn es gefroren ist.

  • Mango Lassi

    Mango LassiMango Lassi ist ein sehr beliebtes Getränk, sowohl in Indien in der Mango-Saison, als auch im Ausland während des ganzen Jahres. Dieses Getränk ist sehr erfrischend und wird mit Joghurt oder Buttermilch (niedrige oder volle Fettstufe) zubereitet.