Vegetarisch

  • Aloo-Tikki (Kartoffeln-Erbsen Plätzchen)

    Potato PattiesAloo Tikki, hat eine knusperige äußere und eine weiche Innenseite, es ist ein echter Leckerbissen für den Gaumen, zu jeder Tageszeit. Dieses einfache indische Rezept benötigt eine flache Pfanne zum anbraten. Geeignet für Veganer

  • Amarkhand (Mango Shrikhand oder Mango Yoghurt)

    Mango Shrikhand2Amarkhand oder Mango Shrikhand ist ein erfrischendes, auf Joghurt basierendes süßes Gericht. Dieses exotische Dessert, am besten mit indische Mangos vorbereitet, ist einfach zuzubereiten und ist oft als Nachtisch oder oft mit Puri(Poori) serviert.

  • Ambat Batata (Kartoffeln mit Kokos und Tamarinde)

    Kartoffel Tamarind KokosDie, die saures Essen lieben, müssen dieses Südindische Art Kartoffelcurry versuchen. Die Säure kommt aus der Tamarinde, Joghurt und Zitrone und dies kombiniert mit Kokosnuss gibt es einen exotischen Geschmack.

  • Ananas Kadhi (Suppe mit Ananas)

    Ananas KadhiDies ist ein südindisches Kadhi-Rezept mit Ananas und Kokosmilch, das normalerweise mit Reis serviert wird. Ich bevorzuge jedoch, Buttermilch zu verwenden anstatt der Kokosmilch (wegen der hohen Kalorien in der Kokosmilch) und mag es als eine Suppe zu servieren. Für Veganer geeignet. 

  • Anardana-Chole (Granatapfel-Kichererbsen Salat)

    Chickpea Pomigranat copyDies Salat ist eine ungewöhnliche Kombination von Kichererbsen (Chole), Granatapfel (Anardana), Zwiebeln und Gurken mit einem Joghurt Dressing. Man kann es als Vorspeise an einem heißen Sommertag, oder als Beilage mit einem würzigen Curry Gericht, servieren.

  • Anjeer (Feige) Burfi

    Anjeer KaraiDiese indischen Rezept für Burfi mit Feigen, Datteln und Nüssen ist eine Gesunde Alternative zu anderen Zucker und Fett Einweichen Nachspeisen. Dieses Rezept braucht sehr wenig Fett und kann auch nur mit Feigen und jede andere Art von Nüssen gemacht werden.

  • Apfel Halwa

    Apfel HalwaDies ist ein einfaches und ausfallsicheres Rezept von Apfle Halwa. Es ist schnell herzustellen und kann leicht mit jeder Art von Äpfeln hergestellt werden. Man kann auch leicht Apfelkompott verwenden, um es herzustellen. Es ist für Veganer geeignet, wenn ein Ersatz für Ghee verwendet wird.

  • Apfel Rabri (Apple Rabadi)

    Apple rabri

    Rabri (Rabadi) ist ein süßes Gericht auf Kondensmilchbasis, das durch langes Aufkochen von Milch bei geringer Hitze (bis es dicht wird) entsteht. Zucker, Gewürze und Nüsse werden hinzugefügt, um ihm Geschmack zu verleihen. Dieser Apfel-Rabadi ist einfach zuzubereiten und schmeckt hervorragend, wenn er mit süß-sauren Äpfeln gekocht wird. Es wird am besten kalt serviert.

  • Aprikosen Halwa

    Apricot HalwaAprikosen sind in der Regel nur in Nordindien zukaufen, wo sie auf dem Hochland wachsen. Dieser Nachtisch ist daher in anderen Teilen Indiens nicht weithin bekannt oder vorbereitet, wie im Norden. Dies ist ein gesundes Gericht, das auch ohne Zucker gekocht werden kann. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet.

  • Asafoetida

    Hing NAsafoetida gehört zu den wichtigsten Gewürzen Indiens.

  • Atta (Weizenmehl) Laddu

    Atta LadduAtta Laddu ist ein Konfekt aus geröstetem Vollkorn Weizenmehl, aromatisiert mit Kardamomund ein wenig Nüssen. Die Laddus schmecken nussig und schmelzen auf der Zunge. Dieses Rezept is ganz einfach und schnell zuzubreiten. 

  • Avocado Roti (Chapati)

    Roti optDiese Rotis sind überraschend weich und von großem Nährwert. Die Avocado ist proteinreich und enthält 18 Aminosäuren und Vitamine wie C und E. Man kann dem Teig auch noch ein paar Gewürze hinzufügen und daraus Parathas machen. Diese indische rezept ist geeignet für Veganer

  • Ayurvedischer Tee

    Ayurvedischtee optSobald Sie diesen gewürzten indischen Tee probiert haben, bin ich sicher, dass Sie ein normaler Teebeutel ziemlich enttäuschen wird. Für Veganer geeignet. 

  • Badam (Mandeln) Burfi

    Badam Burfi1Inder mögen ihre Burfis. Sie werden in vielen verschiedenen Formen und Farben hergestellt und mit andern Zutaten (Milchpulver, Mehl oder gemahlenen Nüssen), oder mit Zuckersirup oder Milch gekocht. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Badam Burfi (Mandel Konfekt), Vegan

    Badam Burfi VeganBadam Burfi (Mandel Konfekt), Vegan, Gesund (ohne Zucker), Schnell gemacht, Ohne Kochen, Einfach, Lecker,.....!

  • Baigan (Aubergine) Curry

    Aubergine2 optEine Kombination aus Gewürzen, wie Nelken und Zimt, mit Zucker und Tamarinde geben diesem indischen Aubergine Curry einen sehr ungewöhnlich süß-sauren Geschmack. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Baigan (Auberginen) Curry

    Aubergine1Dies ist eine einfache, gesunde Zubereitung eines Aubergine Currys mit wenigen Gewürzen. Es schmeckt gut mit Paratha oder als Beilage. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Baigan (Gefüllte Baby Aubergine Curry)

    Baby brinjalEin leckeres Rezept für Baby (klein) Auberginen gefüllt mit indischen Gewürzen, Koriander, Nüsse, Knoblauch und viel mehr. Schmeckt super eigenständig oder mit indisches Brot serviert. Für Veganer geeignet.

  • Baingan Bharta (Aubergine Curry)

    Baigan Bharta copyDieses indische Rezept ist nur eine von mehreren Versionen der Aubergine Bharta, das in der indischen Küchegibts. Das Wort "Bharta" bezeichnet Gerichte, in denen die Zutaten grob püriert sind, entweder vor oder nach dem Zubereiten. Bhartas sind weitgehend Nordindischen Ursprungs und aus allerlei Gemüse gemacht. Für Veganer geeignet. 

  • Baingan Chutney (Auberginen Chutney)

    Aubergine Cucumber ChutneyDies ist ein ungewöhnliches Chutney, wo die Weichheit der Auberginen mit der „Knusprigkeit“ von Gurken und Dals kombiniert wird. Dieser Chutney schmeckt super als Vorspeise mit Nan. Dieses indische Rezept eignet sich für Veganer.