Gemüse

  • Rasam2Keine Mahlzeit in Südindien ist komplett ohne Rasam, eine würzige Suppe voller Geschmack. Es ist in der Regel nach einer Mahlzeit getrunken, aber man kann es auch als Suppe (Vorspeise) oder mit Reis servieren. Ananas wird oft in würzigen südindischen Gerichten verwendet, um ihr einen süßsauren Geschmack zu verleihen. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • RasamKeine Mahlzeit in Südindien ist komplett ohne Rasam, eine würzige Suppe voller Geschmack. Es ist in der Regel nach einer Mahlzeit getrunken, aber man kann es auch als Suppe (Vorspeise) oder mit Reis servieren. Es gibt viele verschiedene Rezepte für Rasam, aber ich finde das am besten. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Stir fried riceMan kann von übrig gebliebene gekochte Reis eine schöne Mahlzeit machen, mit etwas Gemüse. Für Veganer geeignet. 

  • Rosenkohl2Rosenkohl, einer der gesündesten Gemüse voller Vitamine K und C (unter anderen), schmecken mir nicht so arg wenn die nur in Salzwasser gekocht sind. Ich mag sie mehr mit indischen Gewürzen. Dieses indische Rezept schmeckt gut als Beilage, serviert mit etwas Reis und Daal zum Beispiel. Für Veganer geeignet.

  • Beetroot HalwaDieses Halwa ist mein bevorzugtes indisches Rezept für Nachtisch, auch deshalb, weil Rote-Bete gesund sind. Es braucht zwar ein wenig Zeit zum Kochen, ist aber ansonsten einfach in der Zubereitung.

  • Rote bete LassiHier eine andere Variante des berühmten indischen Lassi, diesmal mit Rote Bete, wegen deren gesunder Eigenschaften. In diesem indische Rezept geben Nüsse und Honig diese Lassi einen ganz besonderen Geschmack und es ist einen Versuch wert.

  • Beetroot CreamDieses Rezept war ein Experiment, das so gut geworden ist dass ich es teilen wollte. Rote-Bete-Curry (mit Sauce) wird meist mit Kokosmilch in Südindien und Sri Lanka gekocht und nicht oft mit Sahne wir hier. Die Kombination von Gewürzen und Sahne mit süße Rote Beete geben diesem Rezept einen sehr ungewöhnlichen Geschmack. Füe Veganer geeignet. 

  • Beetroot soup

    Dies ist die schnellste Suppe (ca. 15 Minuten), die man zubereiten kann (abgesehen vom Öffnen einer Suppendose!). Darüber hinaus verleiht die Kombination aus Rote Beete, cremiger Kokosmilch und süß-saurem Granatapfel einen sehr leckeren Geschmack. Ein versuchen wert. Für Veganer geeignet.

  • Sußkartoffel Roti

    Wenn Sie sich von einfachen Rotis langweilen, sollten Sie diese mit Süßkartoffeln probieren. Die Süße der Kartoffeln und die Gewürze, die dem Teig hinzugefügt werden, verleihen ihnen einen besonderen Geschmack. Diese Rotis sind einfach zu rollen. Wer nicht viel Öl in seiner Ernährung mag, kann es auslassen, weil die auch ohne Fett gut schmecken.

  • Sago-PlatzienDieser traditionelle indische, tief gebratene, knusprige und leckere Snack kann zu jeder Tageszeit serviert werden, mit einem Chutney. Sago ist eine gemeinsame Zutat, die oft in Rezepten während des Fastens verwendet wird. Für Veganer geeignet. 

  • Sai BhajiEin einfaches Rezept von Gemüse und Dal/Linsen zusammen gekocht und für Veganer geeignet. Dieses gesunde Gericht kann als Suppe oder mit Reis als Hauptgericht serviert werden.

  • Green beansDies ist ein einfaches und gesundes indisches Rezept für die Zubereitung von grünen Bohnen, mit dem besonderen Geschmack gemahlene Senfkörner. Geeignet für Veganer

  • SambarSambar ist eine südindische Sauce auf Linsenbasis. Sie wird als Beilage zu Reis und Gerichten wie Dosa oder Idli gereicht. Es besteht im Wesentlichen aus Toor Dal (Straucherbsen), Tamarinde, verschiedenen Gewürzen und einer unterschiedlich üppigen Gemüseeinlage. Geeignet für Veganer

  • Okra2Okra (Ladies Finger) gehört zu den ältesten bekannten Gemüse, aber in Deutschland noch nicht gut bekannt, obwohl es jetzt in vielen großen Supermärkten erhältlich sind. Dieses Indische Rezept für Okra Curry ist einfach und schmeckt gut. Für Veganer geeignet. 

  • Kurbis SamosaSamosas, gibt es heutzutage in allen Formen und Größen mit allerlei Füllungen. In diesem indischen Rezept habe ich Kürbis benutzt als Füllung für einen sehr ungewöhnlichen Geschmack. Geeignet für Veganer

  • SamosaSamosas sind indische Snack-Klassiker! Diese knusprigen Teigtäschchen gibt es in Indien an jeder Straßenecke zu kaufen. Für Veganer geeignet. 

  • Stir fried okra 2Diese "stir-fried" Okra sind sehr schnell und einfach herzustellen und erfordern nicht viele Zutaten. Sie eignen sich gut als Beilage zu Reis und Daal. Für Veganer geeignet. 

  • S.KartoffSüßkartoffeln wurden als nährstoffreichstes Gemüse ausgezeichnet, da sie prall gefüllt sind mit Nähr- und Vitalstoffen. Diese indische Rezept für Nachtisch ist sehr gesund, einfach zu Kochen und schmeckt lecker. 

  • Sweet Potato2Dies ist ein sehr einfaches gesunde Indische Rezept für Süßkartoffeln. Erfordert sehr wenig Kochzeit und Süßkartoffeln sind eine gesunde Alternative zu normalen Kartoffeln. Für Veganer geeignet. 

  • Tandoori PotatoesSüßkartoffeln (mit Haut) Kochen bis die fast gar sind. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit etwas Öl, Salz und Pfeffer bestreuen. Die Kartoffeln auf einem geölten Grillfolie verteilen und Grillen bis die komplett gekocht sind. Warm mit etwas Zitronensaft und einem Raita oder Tamarinde Chutney servieren.