Brot

  • Rote Bete-Dal Vada / Burger

    Beetroot BurgerDies ist ein Mehrzweckgericht, bei dem die Vadas frittiert oder gebacken werden können, und als Snack oder Beilage, oder als Burger verwendet werden können. Die rote Farbe der Rote Beete lässt das Burgerpastetchen "fleischig" aussehen. Die Kombination von 2 Arten von Dal und Rote Beete verleiht ihn einen großartigen Geschmack.

  • Rotebeet Rotis (Chapati)

    Roti optIch habe kürzlich einige rote Wraps gesehen und mich gefragt, wie sie zu ihrer Farbe gekommen sind. Eine genaue Untersuchung ergab, dass es Rote-Bete-Saft war, der ihm eine rosa-rötliche Farbe verlieh. Also dachte ich, ich sollte auf ähnliche Weise Rotis machen.

  • Roti (Chapati)

    Roti optWeizen ist das wichtigste Getreide in Indien und wird in verschiedenen Sorten von Broten täglich gegessen. Ein Chapati / Roti ist ein flaches Brot, das auf einer Bratpfanne gebacken wird. Diese indische rezept ist geeignet für Veganer

  • Roti mit Süßkartoffel

    Sußkartoffel Roti

    Wenn Sie sich von einfachen Rotis langweilen, sollten Sie diese mit Süßkartoffeln probieren. Die Süße der Kartoffeln und die Gewürze, die dem Teig hinzugefügt werden, verleihen ihnen einen besonderen Geschmack. Diese Rotis sind einfach zu rollen. Wer nicht viel Öl in seiner Ernährung mag, kann es auslassen, weil die auch ohne Fett gut schmecken.

  • Thepla (Gujarati Brot, endlich wie Paratha)

    Paneer TheplaTheplas sind vielseitig und man kann sie mit verschiedenen Mehl Sorten vorbereiten. Die vier Mehl Sorten die ich benutze sind kein Muss. Sie schmecken auch gut mit nur Weizen und Kichererbsen Mehl. Man kann auch übriggebliebenen Reis von Tag vorher benutzen und auch frischen Koriander anstatt Bockshornkleeblätter.

  • Zucchini Pudla (Pfannkuchen)

    Zucchini PanIndische Rezept für Zucchini Pfannkuchen, die wenige Zutaten erfordern, aber lecker schmecken. Geeignet für Veganer