Suche

Letzte Rezepte

Baigan (Aubergine) Curry

Aubergine2 optEine Kombination aus Gewürzen, wie Nelken und Zimt, mit Zucker und Tamarinde geben diesem indischen Aubergine Curry einen sehr ungewöhnlich süß-sauren Geschmack. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

Read more ...

Jeera Murgh (Hähnchen Curry)

Jeera ChickenDas ist eine ganz einfache und schnelle Zubereitung von Hähnchen Curry mit wenigen Gewürze. Ich serviere diese indische Rezept oft meine Gäste als Vorspeise mit einem Minze Chutney.

Read more ...

Aloo-Gobi (Kartoffeln – Blumenkohl Curry)

Gobi optEin weiteres einfaches indisches Rezept für Kartoffel und Blumenkohl Curry, dieses Mal mit verschiedenen Gewürzen gekocht. Schmeckt super mit Chapati und Raita serviert. Für Veganer geeignet. 

Read more ...

Kachumber (Gemüse und Dal Salat)

SaladDies ist ein sehr interessanter indischer Gemüsesalat mit Dal, da es einen Crunch gibt, und einen sehr ungewöhnlichen Verband mit Ingwersaft und Essig. Probieren Sie es einmal und Sie wollen es oft kochen. Geeignet für Veganer

Read more ...

Pastinaken "Curry"

PastinakenDies ist eine sehr einfache Version von Pastinaken-Curry, mit sehr wenigen Zutaten. Es ist einfach vorzubereiten und sehr gesund. Für Veganer geeignet. 

Read more ...

Barfi (Burfi) mit Cashewnüssen, Haferflocken und Kokosnuss

Burfi Kaju Kokos

Dies ist ein ungewöhnlicher Barfi / Burfi, mit drei meiner Lieblings Zutaten, der sehr gut schmeckt und ist einfach vorzubereiten. Es ist etwas süß und deswegen den Zucker nach Geschmack anpassen. Außerdem sicherstellen dass keine großen Stücke von den Cashewnüssen übrig sind. Andernfalls wird es schwierig, eine flache, ebene Schicht Barfi/Burfi zu haben.

Read more ...

Grüne Mango Curry

Mango CurryDies ist eine tollen Gericht zum kochen wenn ihr grüne Mangos in Deutschland findet. Oder wenn ihr Mangos kaufen die reif sein sollen aber sind wirklich nicht. Die Kombination aus sauren Mangos, Kokosnuss, Jaggery und Tamarinde verleiht diesem Gericht einen besonderen Geschmack.

Read more ...

Dosa mit Reismehl und Grieß

Rice Suji Dosa

Diese Dosa ist eine wirklich verlockende Variante der regulären Dosa, die kein Mahlen oder Gären erfordert. Der Teig besteht aus Reismehl, Grieß, Zwiebeln, Kokosnuss und Cashewnüssen, und die Kombination von diesen Zutaten machen die wirklich lecker und köstlich.

Read more ...

Paprika „Masala“ mit Erdnuss-Sesam-Kokos Sauce

Green Pepper curry

Die Zutatenliste für dieses Rezept ist sehr lang und kann abschreckend wirken. Sei jedoch sicher, dass es ein einfaches Rezept ist und einen Versuch wert. Es ist ein reichhaltiges Curry mit einem guten Geschmack. Normalerweise werden Erdnüsse und Sesamsamen geröstet und anschließend püriert. Ich verwende jedoch eine Abkürzung, indem ich Fertigpasten verwende.

Read more ...

"Multi-Mehl" Roti (Chapati)

Multi grain rotiDieses Roti / Chapati wird mit einer Mischung aus mehreren Mehlen hergestellt. Die schmecken etwas bisschen als die normalen Roti / Chapati, die nur aus Weizenmehl bestehen. Ich habe die mit etwas Knoblauch, Ingwer, Chili und Gewürzen verfeinert. Dieses Brot ist auch eine gesunde Alternative zu fettigen Parathas und die Reste können leicht eingefroren werden. Für Veganer geeignet.

Read more ...

Rote Bete-Kokos-Granatapfel Suppe

Beetroot soup

Dies ist die schnellste Suppe (ca. 15 Minuten), die man zubereiten kann (abgesehen vom Öffnen einer Suppendose!). Darüber hinaus verleiht die Kombination aus Rote Beete, cremiger Kokosmilch und süß-saurem Granatapfel einen sehr leckeren Geschmack. Ein versuchen wert. Für Veganer geeignet.

Read more ...

Rezepte