Vorspeisen und Snacks

Indische Snacks oder leichte Mahlzeiten sind nicht unbedingt Vorspeisen. Sie können zu jeder Zeit des Tages, inklusive zum Frühstück oder nachmittags zum Tee, gegessen und eigenständig oder als Teil einer Mahlzeit serviert werden. Es gibt frittierte Krapfen genannte Pakoras, frittiertes gefülltes Gebäck z. B. Samosa oder Kachori, dünne Pfannkuchen namens Dosas, Dampfknödel, genannt Iddlis, frittierte gemahlene Dal Krapfen genannt Badas / Vadas, gebratene Gemüse-Pastetchen, bekannt als Tikkis, und vieles mehr.

HandvoHandvo ist ein herzhafter Gujarati Kuchen, der mit Reis, Linsen und Gemüse gebacken wird. Ich serviere Handvo oft (in kleinen Stücken) als Snack oder Vorspeise. Er hält auch für ein paar Tage und ist toll für ein Picknick.

Ich habe dieses indisches Rezept für Handvo erstellt und mag es sehr, weil es ist weich (wegen die vielen Gemüsen) im Vergleich zu vielen anderen verfügbaren Rezepten.

Zutaten:

100g Reis
100g Dal, kann Toor, Urad oder Chana sein oder Kombination von denen
100g säuerlich Joghurt
1 TL Salz
1 TL Kurkumapulver
5 EL Öl
1 TL schwarze Senfkörner
½ TL Ajwain
150g Gemischte Gemüse, wie Kartoffeln, Zwiebel, Kürbis, Zucchini, Mais oder Karotten, sehr klein geschnitten
1 Stück frischen Ingwer, ca. 3 cm, geschält, gewaschen und fein gerieben oder gehackt
3 Knoblauchzehen, geschält und gepresst oder klein gehackt
2 grüne Chilischoten, gewaschen und klein gehackt
1 TL Zucker
1 TL Chilipulver
Saft von einer Zitrone
½ TL Natron oder Backpulver
3 EL geschnittenes Koriandergrün
3 EL Sesam

Zubereitung:

1. Reis und Dal gut waschen und 3 – 4 Stunden einweichen in Wasser.
2. Wasser entfernen und in einem Mixer / Küchenmaschine ganz fein pürieren. Falls die Masse sehr trocken ist und die Maschine Problem hat zum pürieren ruhig etwas Wasser dazugeben.
3. Die Masse mit Joghurt, 50ml Wasser, Salz und Kurkuma mischen und über Nacht, zugedeckt, fermentieren lassen.
4. Öl in einem Topf oder Pfanne erhitzen und darin Senf und Ajwain anbraten bis sie knistern. Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben und für eine Minute braten.
5. Gemüse, Zucker und Chilipulver in Topf geben, alles gut mischen und auf mittlere Hitze 5 Minuten anbraten. Hitze abschalten.
6. Backofen auf 180 Grad C, oben und unten Hitze, anheizen.
7. Gemüse, Reis-Dal Masse, Zitrone, Koriandergrün und Natron gut mischen und in eine Backform geben. Das Sesam auf der Teig streuen.
8. 30 bis 40 Minuten backen bis Oberfläche braun und knusperig aussieht. Warm servieren.

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies