Vegetarisch

70% der indischen Bevölkerung sind Vegetarier. Indien produziert die größten Sortimente von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten in der Welt. Diese werden dann auf verschiedene Weise mit einigen Rezepten gekocht. Jede Region hat ihren eigenen Weg der Zubereitung eines Gerichtes. Gemüse wird gebraten und geschmort oder vorgegart, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. Frisches Gemüse, richtig gekocht, ist die Basis für gutes Essen und eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und Kohlenhydraten. Die asiatischen Märkte in Deutschland bieten jetzt eine Vielzahl von indischem Frischgemüse.

Grüne Bohnen YoghurtDies ist ein einfaches und gesundes indisches Rezept für die Zubereitung von grünen Bohnen, mit dem besonderen Geschmack von Joghurt und Kichererbsenmehl. 

Zutaten:

3 EL Öl
1 TL schwarze Senfkörner
1/2 TL kreuzkümmelsamen
2-3 Knoblauchzehen, klein gehackt
1-2 grüne Chilischoten, gewaschen und klein gehackt
1 Stück Ingwer, ca. 2 cm lang, klein gehackt oder gerieben
1/2-1 TL Chilipulver
1 TL Kurkuma
1/2 TL Kreuzkümmelpulver 
1/2 TL Korianderpulver
400g Bohnen, Frisch oder von TK, gewaschen und klein (ca. 1 cm) geschnitten
½-1 TL Salz
ca. 100ml Joghurt
2-3 EL Kichererbsenmehl 
Etwas Korianderkraut, klein geschnitten

Zubereitung:

1. Öl in einem Topf erhitzen, Senfkörner und Kreuzkümmel dazugeben und anbraten bis sie knistern.
2. Knoblauch, Ingwer und grüne Chili reingeben und kurz anbraten.
3. Vier Pulvern dazugeben und kurz anbraten. Die Bohnen und Salz dazugeben, alles gut mischen und hitze niedrig stellen. Topf zudecken und kochen bis die Bohnen beinah gar sind. 
4. Das Joghurt mit das Kichererbsenmehl mischen. Diese mischung zu Bohnen geben und weiter 3-4 Minuten kochen.
5. Mit Koriander gestreuen und warm servieren als Beilage.

 

JoomBall - Cookies