Vegetarisch

70% der indischen Bevölkerung sind Vegetarier. Indien produziert die größten Sortimente von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten in der Welt. Diese werden dann auf verschiedene Weise mit einigen Rezepten gekocht. Jede Region hat ihren eigenen Weg der Zubereitung eines Gerichtes. Gemüse wird gebraten und geschmort oder vorgegart, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. Frisches Gemüse, richtig gekocht, ist die Basis für gutes Essen und eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und Kohlenhydraten. Die asiatischen Märkte in Deutschland bieten jetzt eine Vielzahl von indischem Frischgemüse.

Mais PaprikaDies ist ein interessantes indische Gericht mit Mais und Paprika, das ein ungewöhnlicher Geschmack hat. Ich benutze fettarme Kochsahne, aber wenn Sie sich keine Sorgen um Kalorien haben, verwenden Sie normale Creme für einen reicheren Geschmack. Diese Kochrezept ist auf Veganer geeignet (ohne Sahne).

Zutaten:

3 EL ÖL
½ TL Kreuzkümmelsamen
2 Zwiebel, geschält und klein gehackt
1 Stück frischen Ingwer (ca. 2 cm), geschält und klein gerieben oder gehackt
2-3 Knoblauchzehen, klein gehackt
½-1 TL Chilipulver
½ TL Kurkumapulver
1 EL Korianderpulver
1 TL Kreuzkümmelpulver
2 Tomaten, gewaschen und klein geschnitten
3 mittelgroße Paprika (rot/gelb/grün), gewaschen und in kleine (1cm) Würfeln geschnitten
250g Mais, frisch, von TK oder Dose, gekocht
½-1 TL Salz
1 TL Garam Masala
200ml Kochsahne
3 EL gehacktes Korianderkraut

Zubereitung:

1. Öl in einem Topf heiß werden lassen. Darin der Kümmel anbraten bis es knistert. Die Zwiebeln zu dem Topf hin fügen und auf mittlerer Hitze braten bis sie braun werden.
2. Der Knoblauch und der Ingwer dazugeben und 2-3 Minuten anbraten.
3. Chili, Kurkuma, Koriander, Kumin und Chilipulvern in Topf geben und gut mischen. Noch eine Minute anbraten.
4. Die Tomaten dazugeben und kochen bis sie weich sind. Eine Tasse Wasser zu Topf geben und zum kochen bringen. Salz, Paprika und Mais dazugeben und auf niedrige Hitze (zugedeckt) und 10 Minuten ankochen lassen.
5. Garam Masala und Sahne dazugeben und 2 – 3 Minuten ohne Deckel weiter garen. Mit Koriander bestreuen und warm servieren mit Poori / Puri oder Roti.

JoomBall - Cookies