Vegetarisch

70% der indischen Bevölkerung sind Vegetarier. Indien produziert die größten Sortimente von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten in der Welt. Diese werden dann auf verschiedene Weise mit einigen Rezepten gekocht. Jede Region hat ihren eigenen Weg der Zubereitung eines Gerichtes. Gemüse wird gebraten und geschmort oder vorgegart, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. Frisches Gemüse, richtig gekocht, ist die Basis für gutes Essen und eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und Kohlenhydraten. Die asiatischen Märkte in Deutschland bieten jetzt eine Vielzahl von indischem Frischgemüse.

Karai PaneerKarai Paneer ist ein super Hauptgericht für jeden speziellen Anlass. Paneer und bunter Paprika sind in würziger Tomaten-Sauce angebraten.

Zutaten:

4 Esslöffel Öl
500g Paneer, in kleine Würfel, ca. 2cm, geschnitten
1 TL Kreuzkümmelsamen
2-3 mittelgröße Zwiebel, grob geschnitten
1 mittelgroße rote Paprika, in kleine Würfel, ca. 2cm, geschnitten
1 mittlere grüne Paprika, in kleine Würfel, ca. 2cm, geschnitten
Ingwer, ca. 2-3 cm lange Stücke, geschält und klein gehackt
1 grüne Chilischote, gewaschen und klein gehackt
2-3 Knoblauchzehen, geschält und klein gehackt
1 ½ EL Korianderpulver
½ TL Kurkuma
½ TL Chilipulver
½ TL Garam Masala
1 TL Tandoori Masala
3 mittelgroße Tomaten pürierte oder 200g Passata
2 EL gehackte Bockshornkleeblätter (Methi), frisch oder trockenen (Kastoori Methi), optional
ca. ¾ TL Salz
2-3 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. 2 EL Öl in einer Karai/Bratpfanne erhitzen und darin den Paneer kurz für ca. 2 Minuten anbraten. Den Paneer aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller abkühlen lassen.
  2. Das übrige Öl in die gleiche Pfanne geben und erhitzen. Den Kreuzkümmelsamen zugeben und das Ganze solange braten bis sie knistern.
    Danach die Zwiebeln und die beide Paprika zugeben, diese kurz andünsten, dann den Ingwer, grüne Chili und Knoblauch zugeben und noch ca. eine Minute mit braten.
  3. Anschließend nun die Gewürze zugeben und eine Minuten braten. Die Tomaten dazugeben, gut umrühren und auf niedrige Hitze 2-3 Minuten anbraten.
  4. Den Paneer, die Bockshornkleeblätter, das Salz und den Zitronensaft vorsichtig untermischen und weiter braten, ca. 5 Minuten.
    Warm als Beilage oder mit Nan/Naan servieren.

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies