Vegetarisch

70% der indischen Bevölkerung sind Vegetarier. Indien produziert die größten Sortimente von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten in der Welt. Diese werden dann auf verschiedene Weise mit einigen Rezepten gekocht. Jede Region hat ihren eigenen Weg der Zubereitung eines Gerichtes. Gemüse wird gebraten und geschmort oder vorgegart, bevor andere Zutaten hinzugefügt werden. Frisches Gemüse, richtig gekocht, ist die Basis für gutes Essen und eine Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und Kohlenhydraten. Die asiatischen Märkte in Deutschland bieten jetzt eine Vielzahl von indischem Frischgemüse.

Veg Korma copyGemüse Korma ist ein indisches Gericht, das mit Joghurt, Sahne, Nuss- und Samenpasten zubereitet werden kann. Für eine Veganer Version kann man in diese indische Rezept Kokosmilch benutzen anstatt Milchprodukte. Es ist sehr reich im Geschmack und schmeckt super mit Naan. 

Zutaten:

(Man kann auch andere Gemüse als die unten genannten benutzen)

2 Kartoffeln, geschält und in kleine Würfeln geschnitten
2 Karotten, geschält und in kleine Würfeln geschnitten
1 Zucchini, gewaschen und in feine Stückchen oder Streifen geschnitten
1 Handvoll Erbsen, tiefgekühlt oder frisch
1 kleine Dose Maiskörner
1 paar grüne Bohnen, gewaschen und in feine Stückchen oder Streifen geschnitten
1 große Dose Kokosmilch
200g Naturjoghurt
4 EL Kokosraspel
1 Handvoll Cashewnüsse
3 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln, in Würfel schneiden
1 Stück frischen Ingwer, ca. 3 cm lang
3 EL Öl
Salz
1 bis 2 TL Chilipulver
1 TL Kurkuma
1 EL Korianderpulver
1 TL Garam Masala
½ TL Kreuzkümmel
½ TL Senfsamen

Zubereitung:

1. Cashewnüsse, Kokosmilch und Joghurt pürieren.
2. Knoblauch und Ingwer durch die Knoblauchpresse pressen oder klein hacken.
3. Öl in einem Topf erhitzen, anschließend Senfsamen und Kreuzkümmel zugeben und erhitzen bis sie zu knacken beginnen.
4. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und kurz andünsten.
5. Kartoffeln und Karotten zugeben, gut umrühren, und zugedeckt bei niedriger Temperatur 10 Minuten kochen.
6. Das restliche Gemüse zugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.
7. Mit etwas heißem Wasser ablöschen und etwas köcheln lassen.
8. Anschließend die Kokosmilchmischung und die Kokosraspel dazugeben und die Temperatur reduzieren.
9. Mit Salz, Chili und Gewürzen nach Geschmack würzen und bei niedriger Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen (gelegentlich umrühren, damit am Boden nichts anbrennt).

Warm mit Bhatura oder Naan servieren. 

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies