Vegan

Indisches Essen stellt eine einzigartige Herausforderung für Veganer. Viele indische vegetarische Gerichte enthalten Milchprodukte wie Butterschmalz (Ghee), Sahne, Joghurt und Käse, wodurch sie ungeeignet für Veganer sind. Jedoch durch die Verfügbarkeit so vieler Soja-Produkten, können viele der vegetarischen Rezepte durch Austausch von Produkte Vegan zubereitet werden kann. In diesem Abschnitt geht es vor allem um Currys mit Soja oder Tofu. Mehr vegane Rezepte finden Sie oben, innerhalb der jeweiligen Kategorie. Oder nutzen Sie die Suchfunktion "Suchen", ganz unten auf der Home-Seite.

Soja Curry2 optDies ist eine sehr nahrhafte und gesunde Indische Rezept für Soja-Brocken, geeignet für Veganer und andere, die gesund leben wollen. Es kann auch mit Soja-Granulat gemacht werden.

Zutaten:

200g Soja-Geschnetzeltes, trocken Produkt, (Soya Chunks), im Wasser oder Gemüsebrühe eingeweicht
2-3 EL pflanzen Öl
½ TL Kreuzkümmelsamen
½ TL Senfkörner
2-3 Rotechilischotten (trockene)
1 mittelgroße Zwiebel, geschalt und klein gehackt
2 Knoblauchzehen, geschalt und fein gehackt
1 stück frische Ingwer, ca. 2cm lang, geschalt und fein gerieben
1 grüne Chilischotte, gewaschen und klein gehackt
2 große Tomaten, klein gehackt oder püriert
1 TL Koriandersamenpulver
1 TL Kreuzkümmelsamenpulver
½ - 1 TL Chilipulver
1 TL Kurkuma
200ml Wasser oder Kochsahne, z.B. von Rama
½ - 1 TL Salz
½ - 1 TL Garam Masala
2 EL Zitronensaft
2-3 EL Koriandergrün, gewaschen und klein gehackt

Zubereitung:

1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Kreuzkümmelsamen und Senfkörner darin paar Sekunden braten. Rotechilischotten, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und grüne Chili dazugeben und ca. 5 Min. alles dünsten.
2. Tomaten, Koriander-, Kreuzkümmel-, und Chilipulver, und Kurkuma dazugeben und alles ca. 5 Min. anbraten (zugedeckt) auf mittlere Hitze.
3. Das Wasser von Soja drucken und „Soja-Brocken“ in die Sauce geben. 1-2 Minuten anbraten.
4. 200ml Wasser (oder Sahne) und Salz dazugeben, gut mischen und alles zugedeckt 5-10 Minuten kochen lassen.
5. Garam Masala und Zitronensaft in die Sauce geben und Hitze abschalten. Koriander über den Soja streuen und warm servieren mit z.B. Nan/Naan oder Reis.

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies