Salat

Alle Vegetarier wissen, dass eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung von Körnern (Brot, Getreide, Reis), Hülsenfrüchte (Dals, getrockneten Bohnen und Erbsen), Milchprodukte (Joghurt, Buttermilch und Käse) und Obst sowie Gemüse der Schlüssel für eine gute Gesundheit ist. Raitas sind eine hervorragende Möglichkeit zur Einführung von Milchprodukten in Ihre Mahlzeiten. Sie sollen neben den heißen Gerichten den Gaumen abkühlen und erfrischen. Für einen authentischen Raita empfehle ich die Verwendung von vollfettem Joghurt. Kleine Salate, genannt Kachumber, sind leichte Portionen frischen Gemüse oder Obst, mit leichtem Dressing. Diese sind in der Regel mit dem Hauptgericht serviert.

Chickpea Pomigranat copyDies Salat ist eine ungewöhnliche Kombination von Kichererbsen (Chole), Granatapfel (Anardana), Zwiebeln und Gurken mit einem Joghurt Dressing. Man kann es als Vorspeise an einem heißen Sommertag, oder als Beilage mit einem würzigen Curry Gericht, servieren.

Zutaten:

Etwa 250g Kichererbsen, gewaschen und abgetropft, von ein Dose oder Glas, oder frisch gekocht
1 Salatgurke, geschalt und in kleine Stücke geschnitten
1 Granatapfel, Kerne
1 rote Zwiebel, klein geschnitten
1 Stück frische Ingwer, ca. 2cm Lang, fein gerieben
100-150g Joghurt
Saft von 1 Limette oder Zitronen
½ TL gemahlene Kreuzkümmel
½ TL Chilipulver
Paar Minze Blätter, gewaschen und klein gehackt
½ - 1 TL Salz
½ TL Zucker
1-2 TL Chaat Masala
2-3 EL Mandelstifte, gerostet, als Deko (Optional)

Zubereitung:

1. Kichererbsen, Gurke, Granatapfel und Zwiebel in eine Schüssel geben.
2. Den Ingwer mit Joghurt, Limette/Zitronensaft, Kümmel, Chilipulver und Minze verrühren. Mit Zucker und Salz abschmecken.
3. Das Dressing unter die Kichererbsenmischung mengen und den Salat 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
4. Kurz vor dem Servieren mit die Mandelstifte und Chaat Masala bestreuen und als Beilage oder Vorspeise servieren.

Diese Salat passt gut zu viele Grill Gerichte.  

JoomBall - Cookies