Fisch und Meeresfrüchte

Indien ist von drei Seiten vom Meer umgeben und frischer Fisch, sowie Meeresfrüchte aller Arten, sind in den Küstengebieten reichlich zu finden. Bengalen im Osten Indiens ist bekannt für seine Fischküche und Kingsize Garnelen sind hier besonders berühmt. In den südlichen und westlichen Küstengebieten gibt es einen Überfluss an Schalentieren. Außerhalb Indiens findet man nicht so viele Fischgerichte auf der Speisekarte eines Restaurants. Das liegt einmal daran, dass Indien ganz eigene Fischarten hat, auf die die Rezepte abgestimmt sind. Ich habe hier ein paar authentische Rezepte abgestimmt auf alles, was in Deutschland zu bekommen ist. Bitte achten Sie bei Fisch und Garnelen auf Qualität. Passen Sie die Garzeiten entsprechend an, je nachdem, ob Sie frische oder gefrorene Ware verwenden.

FC Süd IndischeFür die Liebhaber südindischen Essens, mit seinen typischen Kokosmilch-Aromen und seiner Kombination aus Gewürzen, lohnt es sich, dieses indische rezept zu probieren. 

Zutaten:

1kg frisch Fischfilet (z. B. Seelachs oder Rotbarsch), gewaschen, trockengetupft und in ca. 4cm große Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, geschält und fein geschnitten
1 Stück frischer Ingwer (ca. 3 cm), geschält und fein geschnitten
50g Kokosflocken, in 50ml warmen Wasser einweichen
1 Bund Koriandergrün, gewaschen und klein geschnitten
2-3 grüne Chilischoten, grob zerschnitten
2 Zwiebeln, geschält und fein gewürfelt
3 EL Öl
1 Stange Zimt
2 braune Kardamomsamen
½ TL Kreuzkümmelsamen
200ml Kokosmilch (Dose)
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
½ TL Garam Masala

Zubereitung:

1. Knoblauch und die Hälfte Ingwer mit dem Fisch mischen und zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen.
2. Hälfte von dem Koriander, übrigem Ingwer, Chili und Kokosflocken in der Küchenmaschine fein pürieren.
3. Das Öl in einem Topf erhitzen, darin Zimt, Kardamom- und Kreuzkümmelsamen anrösten, bis sie knistern.
4. Zwiebeln dazugeben und glasig braten. Die Kokosnussmasse dazugeben und unter Rühren 2 Minuten braten.
5. Die Kokosmilch angießen und offen bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten einköcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
6. Den Fisch unter die Kokossauce rühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen.
7. Mit Salz, reichlich Pfeffer und Garam Masala abschmecken. Mit übrigem Koriander garnieren und warm servieren, mit Kokos Reis oder Naan.

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies