Kochen mit Resten 

Die Inder sind sehr gut bei Lebensmittel Recycling. z.B. übrig gebliebene Chapati werden zu einem scharfen „Hot-Pot“ verwandelt, übrig gebliebener Reis wird zu Pudding oder gebraten mit Gemüse verwendet. Karai mag keine Essen-Verschwendung und in diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, wie Sie innovativ sein können mit Ihrem Reste-Essen, so dass Sie nicht das gleiche Essen zwei Tage hintereinander haben.

Milk Siro

Wenn Sie abgelaufene Milch im Kühlschrank haben (Datum auf der Verpackung), die aber noch nicht schlecht geworden ist, und Sie diese nicht verschwenden wollen, dann ist dies ein gutes Rezept zum probieren. Dieses Rezept wird normalerweise verwendet um auch Peda / Penda zu machen, aber ich benutze es um Milch zu recyceln! Es ist einfach vorzubereiten und es kann wenig schief gehen, da Sie nicht sicherstellen müssen, dass die Masse feststeht oder in Form bleibt.

Zutaten:

Ca. 1 Liter Milch, Vollfett
Paar Safran faden in 2 EL warme Milch eingeweicht
100-200g Zucker, nach Geschmack
1 EL Maisstarke, gut gerührt mit 1 EL Milch
2 EL Zitronensaft
3-4 Kardamomkapseln, gemahlen
Paar Mandeln und Pistazien, klein gehackt

Zubereitung:

1. Die Milch in einer tiefen beschichteten Topf auf hoher Flamme unter ständigen umrühren kochen lassen.
2. Die Hitze reduzieren und weiter kochen bis die Milch auf die Hälfte reduziert ist. Bitte oft umrühren.
3. Die Zucker und Safran-Milch-Mischung hinzufügen, gut vermischen und weitere 4 bis 5 Minuten. Bitte oft umrühren.
4. Nach und nach die Maismehl-Milch-Mischung und den Zitronensaft in die kochende Milch geben, gut vermischen und weitere kochen, bis sich eine dicke Masse bildet. Rühren kontinuierlich.
5. Das Kardamompulver dazugeben und gut mischen. Mit den Nüssen dekorieren und warm servieren.

 

Cookies