Grillen

Die meisten indischen Grillspeisen (z.B. Tandoori Chicken und Kebabs) und Brote (wie Naan) sind in einem Tandoor-Ofen (aus Lehm oder Ton hergestellt) gegart. Fleisch und Fisch werden mit einer besonderen würzigen Marinade frisch zubereitet und darin gegrillt. Im Tandoori-Ofen können sich die einzigartigen Aromen voll entfalten und sorgen somit für ein einmaliges Geschmackserlebnis. Aber ohne Tandoor schmecken diese Gerichte jedoch auch super, wenn sie über dem offenen Feuer im Sommer oder unter dem Elektrogrill in der Küche gegrillt sind.

Grill PrawnsDieses indische Rezept für Garnelen ist nicht nur gesund, sondern auch sehr einfach vorzubereiten. Wenn Sie "easy-peel"-Garnelen bekommen, lassen Sie den Panzer beim Grillen dran, das ergibt einen besonderen Geschmack. 

Schälen Sie die Garnelen erst, wenn diese fertig gegrillt sind. 

Zutaten:

2 EL Olivenöl
2 TL Paprikapulver
½ TL Chilipulver
2 TL Garam Masala
1 TL Kurkumapulver
1 TL Korianderpulver
1 TL Salz
1 Stück frischer Ingwer, ca. 2 cm, geschält und fein gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält und gepresst
36 große Garnelen (King Prawns), geschält

Holzspieße, im Wasser für ca 30 Minuten eingeweicht

Zubereitung:

1. Alle Zutaten, bis auf die Garnelen, mit ein Mixer oder Pürierstab pürieren.
2. Die Garnelen in die Marinade geben, gut mischen und 1 – 2 Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen.
3. Spieße einölen und die Garnelen darauf aufreihen. Die Spieße auf einem heißen Grill ca. 4 Minuten grillen; dabei mehrmals wenden. Heiß mit Zitronen servieren.

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies