Chutneys und Pickles

Sowohl frische, als auch gekocht, Chutneys sind pikante Saucen, die als Akzente zu anderen Gerichten dienen. Eine Mahlzeit ohne ein Klecks Chutney oder Pickle ist oft unvorstellbar. In einigen Fällen spielen Chutneys mehr als nur eine Nebenrolle und sind sehr wichtig für den Charakter eines Gerichtes (z. B. Dosa oder Idly). Zutaten wie Ingwer, Chili, Zitronensaft, Kokos, Nüsse, Früchte und Gewürze geben Chutneys nicht nur den Geschmack, sondern fördern auch die Verdauung. Indische Pickles haben eine breite Palette von Aromen und Texturen und werden in der Regel mit Öl, Essig, Zitronensaft oder Wasser eingelegt. Die häufigsten Pickles sind solche mit Mangos, Chilis, Zitronen oder Beeren. 

Onion Tomato Chutney copyDieses ist ein populäres südindisches Chutney Rezept, das hauptsächlich mit Dosa, Idly oder Reis am Frühstück gegessen wird. Aber ich finde, dass es gut schmeckt mit vielen anderen Mittag- oder Abendgerichten, als Beilage oder sogar mit Pakora! Für Veganer geeignet.

Zutaten (4 Portionen):

2 TL Pflanzenöl
1 TL Urad Dal
2-4 getrocknete rote Chilischotten, gebrochen
1 rote Zwiebel, fein gehackt
1 stuck Ingwer, ca. 2cm lang, fein gehackt
2 mittelgroße riefe Tomaten, fein gehackt
¼ TL Kurkuma
1 TL Tamarinde Saft (oder etwas Zitronensaft)
½ TL Salz
20-30g Kokosnuss, frisch klein gehackt oder getrocknete Flocken

Zum garnieren:
2 TL Öl
1 TL Senfkörner
½ TL Urad Dal
! getrocknete rote Chili
Paar Curryblätter

Zubereitung:

1. In einer Topf oder Pfanne, das Öl erhitzen und das Urad Dal und die Chilischotten goldbraun braten.
2. Die Zwiebel und der Ingwer dazugeben und 2-3 Minuten lang braten.
3. Die Tomate hin fügen und braten bis die weich und matschig werden.
4. Die Kurkuma, die Tamarinde und das Salz dazugeben, gut mischen und paar Sekunden braten.
5. Die Kokosnuss rein fügen, gut mischen und 1-2 Minuten auf niedrige Hitze weiter braten. Hitze abschalten und die Mischung vollständig abkühlen lassen.
6. Mit einem Mixer oder einem Pürier Stab, die Mischung zu einer feinen Paste mischen. Fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu.
7. Das Öl in einen kleinen Topf erhitzen und Rest von den Zutaten darin kurz anbraten und auf das Chutney geben.

JoomBall - Cookies