Bohnen und Linsen

Jahrhundertelang wurden getrocknete Erbsen und Bohnen Teil der indischen kulinarische Tradition, inzwischen anerkannt als eiweißreiches Grundnahrungsmittel. In Indien ist Dal der Oberbegriff für alle Mitglieder der getrockneten Erbsen- und Bohnenfamilie, sowie den Gerichten mit ihnen. Am häufigsten verwendete Bohnen und Linsen für Dals sind: Aduki Bohnen, Black-eyed Peas, Chana Dal, Kichererbsen, Kidneybohnen, Muth Bohnen, Erbsen, Toovar Dal, Mung und Urud (ganz, Split mit Haut, oder Split ohne Haut). Das Repertoire an Dal Gerichten ist so groß, dass Sie jeden Tag ohne Wiederholung ein neues kochen können und dies monatelang.

Black eye peasNatürlicher Joghurt fügt Geschmack hinzu in der Zwiebel, Ingwer, Knoblauch Basis, in diesem indischen Rezept für Augenbohnen (Erbsen). Dieses Gericht schmeckt besser, wenn es im Voraus gemacht und dann erst vor dem Servieren aufgeheizt wird. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

Zutaten:

275g Augenbohnen (Kuhbohnen, Schlangenbohnen), mindestens 2 Stunden in Wasser eingeweicht
2-3 mittelgroße Zwiebeln, klein geschnitten
1 Stück frischen Ingwer, ca. 2cm lang, geschält und klein gehackt oder gerieben
2-3 Knoblauchzehen, grob gehackt
1 grüne Chilischotten, klein geschnitten
3 EL Pflanzenöl
1 TL Kreuzkümmelsamen
½ TL Nigellasamen (Zwiebelsamen)
½-1 TL Chilipulver
½ TL Kurkumapulver
2 EL Korianderpulver
½-1 TL Salz
4 EL Joghurt
ca. 900ml Wasser
3 EL gehacktes frisches Koriandergrün

Zubereitung:

1. Die Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilischotte zu einer feinen Paste pürieren.
2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Samen dazugeben. Sobald sie knistern, fügen Sie die Zwiebel Paste und unter häufig rühren 5 bis 10 Minuten braten, bis die Mischung goldbraun wird.
3. Die 3 Pulver und Salz geben und für weitere 2-3 Minuten braten, bei schwacher Hitze.
4. Den Joghurt dazugeben und gut mischen gut.
5. Die ablassen Bohnen hinzufügen und sorgfältig rühren.
6. Das Wasser dazugeben, die Hitze reduzieren, den Topf bedecken und weiter kochen bis die Bohnen zart sind. Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen.
7. Mit den Koriander kraut streuen und heiß servieren mit Nan, Roti oder Paratha.

JoomBall - Cookies