Süßspeisen

Indien ist ein Land mit einer Vorliebe für Süßigkeiten. Die lebendige Kunst der Zubereitung von Süßigkeiten ist weitgehend von aufeinander folgenden Generationen von Tempel-Köchen und professionellen Chefs erhalten geblieben. Es gibt viele verschiedene Süßigkeiten: Halwas hergestellt aus Früchten, Gemüse, Nüssen, Mehl oder Grieß; Bengali Süßigkeiten aus Käse und Milch; nordindische Milch Burfis; gebratenes Gebäck mit, oder getränkt in, aromatisierten Sirupe; gekühlte Milchpuddings; und Desserts aus Früchten hergestellt. Die meisten indischen Nachtische werden mit einer Mahlzeit serviert, als Kontrast zu anderen scharfen und würzigen Gerichten.

Kheer opt

Kheer ist ein aromatischer Reispudding auf indische Art. Dieses indische Rezept ist sehr einfach zuzubereiten und schmeckt lecker, egal ob kalt oder warm serviert. Gern auch mit Puri!

Man kann Kheer mit übrig gebliebenem Reis vom Vortag zubereiten. Den Rest Reis mit den anderen Zutaten ein paar Minuten kochen und schon entsteht ein leckerer Nachtisch.

Zutaten:

100g Milchreis
½ l Milch
10 Pistazien, fein gehackt
10 Mandeln, fein gehackt
10 Cashewnusskerne, fein gehackt
3 grüne Kardamomkörner
Ein paar Fäden Safran, in warme Milch eingeweicht
4 EL Zucker
½ TL gemahlener schwarzer Kardamom zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den Reis in ein Sieb geben und kurz waschen.
  2. Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen.
  3. Den Reis hinzufügen und bei schwacher Hitze in etwa 30 Min. ausquellen lassen. Gelegentlich umrühren.
  4. Die Nüsse zusammen mit dem grünen Kardamom und Safran dem Milchreis hinzufügen und unterrühren.
  5. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und den Milchreis mit Zucker und dem gemahlenen schwarzen Kardamom verfeinern.

shopping cart Zutaten Bestellen

JoomBall - Cookies