Vegan

  • Cualiflower CoconutNoch eine andere Version des indischen Currys mit Blumenkohl, aber diesmal in der südindischen Art mit Kokosmilch gekocht; das verleiht dem Curry einen milden Geschmack. Für Veganer geeignet. 

  • Plain-ParathaParathas können zu jeder Zeit des Tages gegessen werden, aber häufig werden sie in nordindischen Häusern zum Frühstück serviert. Geeignet für Veganer

  • PohaPoha (Pawa), ein Art zerstampfte Reis (nicht geflockt), gibt’s oft in indischen Lebensmittelgeschäften zu kaufen. Dieses Gericht ist in der Regel zum Frühstück gegessen aber ich mag es als eigene Mahlzeit als Snack oder Abendessen. Es ist sehr einfach zu vorbereiten und für Veganer geeignet. Man kann auch grüne Erbsen oder Kartoffeln dazugeben.

  • Mint ParathaMinze gibt diesen Parathas einen interessanten Geschmack, und je nach Ihrer Präferenz können Sie mehr oder weniger hinzufügen. In diese Indische Kochrezept habe ich marokkanische Minze Sorte benutzt aber es schmeckt auch bestimmt mit andere Sorten. Für Veganer geeignet.

  • Minze ReisDieses indische Pulao schmeckt am besten wenn es mit einen starken Sorte von Minze gekocht wird. Die Kombination aus Minze, Kardamom und Nelken verleiht diesem Gericht einen besonderen Geschmack. Diese Pulao schmeckt am besten mit Joghurt pur.

  • PulaoPulao ist ein würziges Reisgericht zubereitet mit verschiedenen Gemüse und Gewürzen. Es hat viel Ähnlichkeit mit Biryani. Diese indische Rezept ist für Veganergeeignet. 

  • Tamarind ReisTamarindereis, ein südindische Reis Gericht, ist mit langgekörnte Reis, Tamarinde Paste, Erdnüsse und Gewürzen zugbereitet. Es ist ganz einfach zu vorbereiten und für Veganer geeignet.

  • Puran PuriPuran Poli ist ein süßes Fladenbrot mit einer süßen Linsenfüllung. Dieses ist ein populäres Brot in Gujarat und Maharashtra. Es ist ein wunderbares Frühstücksgericht, kann auch als Snack serviert werden, und schmeckt auch lecker mit Kadhi (Joghurt Suppe/Sauce). Für Veganer geeignet. 

  • Puri4 opt 2In Nordindien werden Puris, meist zusammen mit einem Kartoffel-Curry, in der Regel zum Frühstück oder Abendessen gegessen. Dieser frittierte Teig ist zwar nicht sehr gesund, aber manchmal darf man ohne schlechtes Gewissen genießen. Geeignet für Veganer

  • Melon Quiona copyDas ist nicht wirklich ein indisches Rezept aber weil ich diese Salat sehr mag habe ich beschlossen es auf dieser Website zu hochladen. Dies ist eine großartige Kombination aus kalt, saftig, Wassermelone und knusprigen Quinoa. Für Veganer geeignet. 

  • Kidneybeans1 optDieses indische Rezept für Kidney-Bohnen ist ideal für den Notfall, z.B. wenn der Kühlschrank leer ist und Sie nicht wissen, was Sie kochen sollen. Es ist zudem gesund und schnell zubereitet. Geeignet für Veganer

  • Rasam2Keine Mahlzeit in Südindien ist komplett ohne Rasam, eine würzige Suppe voller Geschmack. Es ist in der Regel nach einer Mahlzeit getrunken, aber man kann es auch als Suppe (Vorspeise) oder mit Reis servieren. Ananas wird oft in würzigen südindischen Gerichten verwendet, um ihr einen süßsauren Geschmack zu verleihen. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • RasamKeine Mahlzeit in Südindien ist komplett ohne Rasam, eine würzige Suppe voller Geschmack. Es ist in der Regel nach einer Mahlzeit getrunken, aber man kann es auch als Suppe (Vorspeise) oder mit Reis servieren. Es gibt viele verschiedene Rezepte für Rasam, aber ich finde das am besten. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Stir fried riceMan kann von übrig gebliebene gekochte Reis eine schöne Mahlzeit machen, mit etwas Gemüse. Für Veganer geeignet. 

  • RosenkohlRosenkohl ist in Indien nicht weit verbreitet. Ich habe jedoch versucht, aus diesem gesunden, vitaminreichen Gemüse ein Curry zu machen. Das Ergebnis war außergewöhnlich. Die Kokosmilch ergänzt den leicht bitteren Geschmack der Rosenkohl. Für Veganer geeignet.

  • Rosenkohl2Rosenkohl, einer der gesündesten Gemüse voller Vitamine K und C (unter anderen), schmecken mir nicht so arg wenn die nur in Salzwasser gekocht sind. Ich mag sie mehr mit indischen Gewürzen. Dieses indische Rezept schmeckt gut als Beilage, serviert mit etwas Reis und Daal zum Beispiel. Für Veganer geeignet.

  • Beetroot CreamDieses Rezept war ein Experiment, das so gut geworden ist dass ich es teilen wollte. Rote-Bete-Curry (mit Sauce) wird meist mit Kokosmilch in Südindien und Sri Lanka gekocht und nicht oft mit Sahne wir hier. Die Kombination von Gewürzen und Sahne mit süße Rote Beete geben diesem Rezept einen sehr ungewöhnlichen Geschmack. Füe Veganer geeignet. 

  • Rote Linsen Suppe MinzeSuppe, wie wir sie in der westlichen Welt kennen, existiert nicht in der indischen Küche. Es gibt viele „flüssige“ Linsen-basierte Gerichte, aber sie werden vor allem zusammen mit Reis oder Brot gegessen. Geeignet für Veganer

  • Roti optWeizen ist das wichtigste Getreide in Indien und wird in verschiedenen Sorten von Broten täglich gegessen. Ein Chapati / Roti ist ein flaches Brot, das auf einer Bratpfanne gebacken wird. Diese indische rezept ist geeignet für Veganer

Cookies