Vegan

  • Tomato ReisDiese Reisgericht wird am besten mit Tomatenmark gekocht (was eine zarte rote Farbe gibt), obwohl als letztes Mittel das Ketchup verwendet werden kann. Man braucht auch die gehackten Tomaten beim Kochen nicht ungedient hinzufügen muss sondern sie kurz vor dem Servieren mit Reis mischen kann. Für Veganer geeignet.  

  • LapsiLapsi, aus gebrochenem Weizen, mit unterschiedlicher Dicke, ist nur in Gujarat üblich (zumindest habe ich es nirgendwo anders gegessen). In dieser Version habe ich den Zucker in den Kochprozess gemischt. Man kann den Weizen auch ohne Zucker kochen und jeder kann wählen, wie viel Zucker und extra Ghee er/sie haben möchte. Das Rezept ist sehr einfach zu machen und schmeckt sehr lecker wenn es warm serviert wird. Für Veganer geeignet.

  • Black eye peasNatürlicher Joghurt fügt Geschmack hinzu in der Zwiebel, Ingwer, Knoblauch Basis, in diesem indischen Rezept für Augenbohnen (Erbsen). Dieses Gericht schmeckt besser, wenn es im Voraus gemacht und dann erst vor dem Servieren aufgeheizt wird. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Maki ki RotiMaaki ki Roti ist eine berühmte Brot aus der Region Punjab in Indien. Es wird normalerweise mit einer Spinat Curry oder Linsen (Daal) gegessen. Es ist besser, sehr feines Maismehl für dieses Rezept zu verwenden.

  • Mais PaprikaDies ist ein interessantes indische Gericht mit Mais und Paprika, das ein ungewöhnlicher Geschmack hat. Ich benutze fettarme Kochsahne, aber wenn Sie sich keine Sorgen um Kalorien haben, verwenden Sie normale Creme für einen reicheren Geschmack. Diese Kochrezept ist auf Veganer geeignet (ohne Sahne).

  • Mais Brot 2Maaki ki Roti ist eine berühmte Brot aus der Region Punjab in Indien. Es wird normalerweise mit einer Spinat Curry oder Linsen (Daal) gegessen. Es ist besser, sehr feines Maismehl für dieses Rezept zu verwenden.

  • Mais optWenn unerwartet Besuch kam und ich wollte indisch kochen, hat mich dieses Mais Curry oft gerettet. Mais habe ich immer im Vorrat, tiefgekühlt oder in Dosen, und dieses Rezept ist sehr einfach und braucht nicht viel Zeit. Es gibt ganz wenig solche indische Rezepte für Mais. Für Veganer geeignet. 

  • Mais Patties2 optNoch ein Indisches Rezept für einen Snack oder Vorspeise, dieses Mal mit Mais und Kartoffeln. Inder lieben ihre frittierte Snacks, aber man muss diese Bratlinge nicht immer frittieren, um sie zu genießen. Der Geschmack ist genauso gut, wenn sie mit sehr wenig Öl in einer Pfanne gebraten sind. Für Veganer geeignet.

  • Corn PotatoDiese indische Rezept für Mais-Kartoffeln Curry schmeckt am bestens wenn gekocht mit frischen Mais und ist eine eigenständige Mahlzeit. Für Veganer geeignet. 

  • Corn mit MilchHier ist noch ein einfaches indisches Rezept für Mais Curry. Der Mais wird dieses Mal mit Milch gekocht und alles mit Kokosflocken abgeschmeckt. Dieses Curry ist mild im Geschmack und gut für Leute, die nicht viele Gewürze mögen.

  • Mango SaladDieses indische Rezept für einen Mangosalat ist sehr einfach zu vorbereiten, und am besten mit halbreifen Sauermangos gemacht. Es schmeckt toll als eine Beilage, serviert z.B. mit einem Reis und Dal Gericht.

  • Mojo Chips Karai Diese frittierte Maniok-Chips sind mein Favorit (obwohl sie ungesund sind wegen viel Fett). Sie schmecken sehr lecker mit etwas Salz, Chilipulver und Zitronensaft. Für Veganer geeignet. 

  • Mogo Curry Dieser würzige Maniokcurry wird mit Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten zubereitet und schmeckt lecker als Vorspeise oder mit etwas indischem Brot. Am besten ist es, gefrorenen Maniok zu verwenden, da es schneller zu kochen ist und die Qualität normalerweise besser ist. Für Veganer geeignet. 

  • Mogo with coconut Dieser würzige Maniokcurry wird mit Kokosnuss zubereitet und schmeckt lecker als Beilage oder mit ein Fisch Curry! Am besten ist es, gefrorenen Maniok zu verwenden, da es schneller zu kochen ist und die Qualität normalerweise besser ist. Für Veganer geeignet. 

  • Zucchini PotatoDieses Gericht wird traditionell mit Tindola gekocht, aber Zucchini ist der perfekte Ersatz dieser beliebten Gujarati Gericht. Man kann die auch mit normalen Kartoffeln kochen. Für Veganer geeignet. 

  • Taro 2Arbi, auch als Taro-Wurzel oder Arvi bekannt, soll sehr gesund sein. Es hat viele heilende Eigenschaften, die nützlich sind viele Krankheiten loszuwerden. Masala Arbi, Taro mit paar Gewürzen gebraten, schmeckt lecker als Beilage und kann jede Mahlzeit ergänzen. Es passt gut zu Roti, Paratha oder Puri. Für Veganer geeignet. 

  • Dosa BildTypische Dosas zu vorbereiten ist sehr kompliziert und aufwändig, und man braucht etwas Erfahrung und Geduld. Die Dosas mit Quinoa (auf diese Website) oder mit Haferflocken sind viel leichter zu kippen/wenden und kleben nicht zu Pfanne. In diesem Rezept habe ich Urid Dal benutzt aber man kann auch Mung Dal, Kichererbsenmehl oder etwas gekochte Reis benutzen.

  • Masala Khichri 2Dies Kichidi könnte die würzige indische Version von cremigen Risotto sein, obwohl etwas leichteres. Der Reis, Dal, Linsen und/oder Gemüse kombinieren es in eine perfekte, gesunde, „Ein-Gericht“ Mahlzeit. Für Veganer geeignet. 

  • Corn on the cobMaiskolben gekocht mit indischen Gewürzen, Tomaten und Zwiebeln. Diese indische Rezept hat wenig Kalorien und ist schmackhaft. Geeignet für Veganer

  • Masala PapadIndische Masala Papad ist eine normale Papadum aufgepeppt mit paar Gemüse und Gewürze. Diese Rezept ist geeignet für Veganer

Cookies