Reis

  • Thapla2Alles was man machen kann mit übrig gebliebene Reis / Khichdi. Diese indische Rezept für Parathas schmecken super lecker gemacht mit Reis Tag vorher. Wie?

  • PhirniJede Region in Indien hat ihre eigene Art Phirni zuzubereiten: mit etwas Reis, mit Safran, mit Mandelmilch, mit etwas Obst wie Erdbeeren oder Orangen. Es ist eine Geschmacksfrage. Mein indische Rezept unten ist eines der einfachsten.

  • PohaPoha (Pawa), ein Art zerstampfte Reis (nicht geflockt), gibt’s oft in indischen Lebensmittelgeschäften zu kaufen. Dieses Gericht ist in der Regel zum Frühstück gegessen aber ich mag es als eigene Mahlzeit als Snack oder Abendessen. Es ist sehr einfach zu vorbereiten und für Veganer geeignet. Man kann auch grüne Erbsen oder Kartoffeln dazugeben.

  • Minze ReisDieses indische Pulao schmeckt am besten wenn es mit einen starken Sorte von Minze gekocht wird. Die Kombination aus Minze, Kardamom und Nelken verleiht diesem Gericht einen besonderen Geschmack. Diese Pulao schmeckt am besten mit Joghurt pur.

  • PulaoPulao ist ein würziges Reisgericht zubereitet mit verschiedenen Gemüse und Gewürzen. Es hat viel Ähnlichkeit mit Biryani. Diese indische Rezept ist für Veganergeeignet. 

  • Tamarind ReisTamarindereis, ein südindische Reis Gericht, ist mit langgekörnte Reis, Tamarinde Paste, Erdnüsse und Gewürzen zugbereitet. Es ist ganz einfach zu vorbereiten und für Veganer geeignet.

  • Kheer leftover Rice copyWenn Sie Süßes mögen, kochen Sie Milchreis aus übriggeblieben (gekochtem) Reis. Bringen Sie etwas Milch zum Kochen. Fügen Sie den Reis hinzu und bringen Sie es wieder zum Kochen.

  • Stir fried riceMan kann von übrig gebliebene gekochte Reis eine schöne Mahlzeit machen, mit etwas Gemüse. Für Veganer geeignet. 

  • Sweet RiceDas Aussehen und der Geruch von Safran-Reis sind köstlich und verlockend. Es ist ein perfektes Dessert für das Mittagessen oder eine Feier. Sie können dieses Gericht kalt oder warm servieren.

  • Fruit Nut PilowPulao (Pilaw, Pilav, Plov, Pilau oder auch Palau) ist ein ursprünglich orientalisches/Mogul Reisgericht. Es wird traditionell aus langkörnigem Basmatireis, Zwiebeln, Brühe sowie eventuell Fleisch, Fisch, Gemüse, Trockenobst oder Nüssen zubereitet.

  • PongolDieses südindische Dessert, Pongal, ist mit Reis, Muung-dal, Milch und Kokosnuss gekocht und mit Jaggery gesüßt. Es ist in der Regel während eine bestimmte Festival gegessen.

  • Coconut Rice2Dieser südindische Reis mit Kokosnuss schmeckt sehr gut, vor allem mit frische Kokosnuss und mit einem Fischcurry serviert. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

Cookies