Nachtisch

  • Keseri LadduKesri Laddus, sind nichts anderes als Grieß Halwa (http://www.karai.de/rezepte/blog-suesspeisen/226-griess-halwa-sheera) in dem ich etwas orange Farbe und viel Safran gegeben, und den masse in runden Laddus geformt, habe. Für Veganer geeignet.

  • PendaKesar Peda ist eine klassische Süßigkeit, oft für festliche Anlässe gemacht. Sie sind köstlich und mit sehr wenigen Zutaten wie Milch und Zucker vorbereitet und mit Kardamom und Safran aromatisiert. Dies Indische Rezept ist einfaches zu machen.

  • Date Nut Ladu copyDies ist ein gesundes, Gluten-frei, Zucker-frei, Vegan Rezept für Ladoos mit Datteln und Nüssen. Sie benötigen (fast) kein Kochen und können für einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden (wenn man sie nicht alle vorher essen wird).

  • Kheer optKheer ist ein aromatischer Reispudding auf indische Art. Dieses indische Rezept ist sehr einfach zuzubereiten und schmeckt lecker, egal ob kalt oder warm serviert. Gern auch mit Puri!

  • Kokosnuss Burfi2 optIch liebe Kokosnuss und bin immer auf der Suche nach indische Rezepten, die diese benutzen. Dieses Rezept für Kokosnussbällchen indischer Art ist eine schnellere Version von Kopra Pak (welches mit Kokos und Zuckersirup gekocht wird) und ganz einfach vorzubereiten.

  • Kokos mandeln BurfiIch liebe Kokosnuss und bin immer auf der Suche nach indische Rezepten, die diese benutzen. Dieses Rezept für Kokos-Mandeln Burfi indischer Art ist eine schnellere Version und ganz einfach vorzubereiten. Ich habe hier frisch Kokosnuss und braun Rohrzucker benutz (deswegen diese farbe).

  • MalpuraMalpua ist ein beliebtes nordindisches Rezept, das bei Feste und besonderen Anlässen gemacht wird. Vorbereitet mit Mehl und Grieß, werden diese kleinen Pfannkuchen in Ghee / Öl gebraten und dann in Zuckersirup getaucht. Dies ist in der Regel mit Rabri (verdickte Milch) serviert, aber man kann auch Malpuas ohne es essen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Malpuas zu machen, aber ich finde diese hier am besten.

  • Erbsen HalwaDiese indische Halwa Rezept verwendet Erbsen und ist ungewöhnlich in Farbe und Textur. Es ist einfach zu machen und schmeckt toll. Sobald Sie es geschmeckt haben, würden Sie es oft machen wollen.

  • Milk Burfi2Dies ist eine sehr schnelle und einfache Vorbereitung der indischen Burfi, mit Milchpulver. Dieses indisches Rezept verwendet Nüssen und Safran, um den besonderen Geschmack zu geben, aber man kann auch Rosenwasser hinzufügen.

  • Mohan Thal copyIndien ist ein Land der Festivals und kein Festival ist komplett ohne Anwesenheit Mohanthals, mindestens in Gujarat. Diese Süßigkeit kann man heiß als ein „Halwa“, oder kalt als eine Art Konfekt, servieren.

  • Mung Dal HalwaLinsen und Bohnen werden für viele andere Gerichte in der indischen Küche verwendet und nicht nur für Dals! In dieses Rezept werden gespaltete Mung/Moong Bohnen (gehäutet) verwendet um eine köstliche einfache Halwa zu machen. Diese Halwa ist ganz berühmt in Gujarat.

  • Nan KhataiNan Khatai ist einer der bekanntesten Kekse in indischen Haushalten. Der hohe Gehalt von Ghee der verwendet wird um sie zu herstellen, sowie eine Kombination von Kardamom, verschiedenen Mehlen (und manchmal Nüsse), machen sie unschlagbar in Geschmack, Textur und Aroma.

  • Kokos KheerWenn Sie Kokosnuss lieben wie ich, müssen Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Die Kokosnuss, Rosinen, Nüsse und Rosenwasser verleihen diesem Gericht einen unverwechselbaren indischen Geschmack.

  • PhirniJede Region in Indien hat ihre eigene Art Phirni zuzubereiten: mit etwas Reis, mit Safran, mit Mandelmilch, mit etwas Obst wie Erdbeeren oder Orangen. Es ist eine Geschmacksfrage. Mein indische Rezept unten ist eines der einfachsten.

  • Phool KhajaPhool Khajas sind ähnlich wie Baklava von Nah-Osten. Die Inder haben die improvisierte durch Zugabe von Kardamom und mehr Zucker, als Honig. Meine sehen sehr dunkel aus auf dem Bild, weil ich mehr Walnüsse und brauner Zucker verwendet habe. Es ist sehr zeitaufwendig die zu vorbereiten, aber die Mühe ist jede Sekunde wert!

  • RasgulaRasgullas sind eine indische Nachtisch die aus Paneer (selbstgemachter indischer Käse) gemacht wird. Sie sind einfach zu vorbereiten und sich auch die Basis für Rasmalai, wo die Kugeln dann in Sahne oder Milch eingeweicht werden. Mein Rasgullas sehen ein wenig gelb im Bild aus weil ich habe Safran im Sirup hinzugefügt habe; Ich hatte kein Rosenwasser!

  • Ras malaiRasmalai ist ein sehr raffinierte Nachspeise von Bengal Region in Indien. Man braucht viel zeit Rasmalai zu vorbereiten, aber jede Minute lohnt sich. Hier sind Chenna (Chana/Paneer) Bällchen erstens in Zuckersirup eingeweicht und dann mit eine dicke Milch/Sahne Sauce serviert.

  • Kheer leftover Rice copyWenn Sie Süßes mögen, kochen Sie Milchreis aus übriggeblieben (gekochtem) Reis. Bringen Sie etwas Milch zum Kochen. Fügen Sie den Reis hinzu und bringen Sie es wieder zum Kochen.

  • Beetroot HalwaDieses Halwa ist mein bevorzugtes indisches Rezept für Nachtisch, auch deshalb, weil Rote-Bete gesund sind. Es braucht zwar ein wenig Zeit zum Kochen, ist aber ansonsten einfach in der Zubereitung.

  • Sweet RiceDas Aussehen und der Geruch von Safran-Reis sind köstlich und verlockend. Es ist ein perfektes Dessert für das Mittagessen oder eine Feier. Sie können dieses Gericht kalt oder warm servieren.

Cookies

Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Mayuri Odedra-Straub. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@karai.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
  3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
  4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

  1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware
  2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
  3. Einsatz von Cookies:
    • Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
      • Transiente Cookies (dazu b)
      • Persistente Cookies (dazu c).
    • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
    • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    • Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
    • Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
    • Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.
  4. Nutzung unseres Kontaktformulars
    • Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, Ihres Namen, ein Betreff und natürlich Ihre Nachricht an uns erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und diese beantworten können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.
  5. Einbindung von Google Maps
    • Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
    • Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
    • Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.