Milchprodukt

  • RasgulaRasgullas sind eine indische Nachtisch die aus Paneer (selbstgemachter indischer Käse) gemacht wird. Sie sind einfach zu vorbereiten und sich auch die Basis für Rasmalai, wo die Kugeln dann in Sahne oder Milch eingeweicht werden. Mein Rasgullas sehen ein wenig gelb im Bild aus weil ich habe Safran im Sirup hinzugefügt habe; Ich hatte kein Rosenwasser!

  • Ras malaiRasmalai ist ein sehr raffinierte Nachspeise von Bengal Region in Indien. Man braucht viel zeit Rasmalai zu vorbereiten, aber jede Minute lohnt sich. Hier sind Chenna (Chana/Paneer) Bällchen erstens in Zuckersirup eingeweicht und dann mit eine dicke Milch/Sahne Sauce serviert.

  • Kheer leftover Rice copyWenn Sie Süßes mögen, kochen Sie Milchreis aus übriggeblieben (gekochtem) Reis. Bringen Sie etwas Milch zum Kochen. Fügen Sie den Reis hinzu und bringen Sie es wieder zum Kochen.

  • Beetroot HalwaDieses Halwa ist mein bevorzugtes indisches Rezept für Nachtisch, auch deshalb, weil Rote-Bete gesund sind. Es braucht zwar ein wenig Zeit zum Kochen, ist aber ansonsten einfach in der Zubereitung.

  • Rote bete LassiHier eine andere Variante des berühmten indischen Lassi, diesmal mit Rote Bete, wegen deren gesunder Eigenschaften. In diesem indische Rezept geben Nüsse und Honig diese Lassi einen ganz besonderen Geschmack und es ist einen Versuch wert.

  • Sweet RiceDas Aussehen und der Geruch von Safran-Reis sind köstlich und verlockend. Es ist ein perfektes Dessert für das Mittagessen oder eine Feier. Sie können dieses Gericht kalt oder warm servieren.

  • SandeshSandesh ist eine Süßigkeit, die ihren Ursprung in West Bengalen Region Indiens hat, und aus frischem Käse (Chenna/Panner) gemacht ist. Sandesh kann mit Rosenwasser, Safran oder Kardamom gewürzt, und mit Mandeln oder Pistazien verziert, werden kann nach Geschmack. 

  • Shahi Turka copyDieses "königliche" Nachspeise kann man mit Toast Brot und mit der Sahne, verdickte Milch oder Kondensmilch gemacht werden. Rosinen sind optional, aber Nüsse und Safran ein muss für diese original indische Rezept.

  • S.KartoffSüßkartoffeln wurden als nährstoffreichstes Gemüse ausgezeichnet, da sie prall gefüllt sind mit Nähr- und Vitalstoffen. Diese indische Rezept für Nachtisch ist sehr gesund, einfach zu Kochen und schmeckt lecker. 

  • Shikhand1Shrikhand ist sehr beliebt in Nordindien und schmeckt sehr lecker nach einem scharfen Curry. Für dieses indische Rezept kann man auch Joghurt mit niedrigem Fettgehalt (<1% Fettanteil) benutzen, aber der Geschmack wird nicht der gleiche sein.

  • Griess Halwa6 optDie Inder mögen es süß, zu jeder Tageszeit. Dieses Halwa wird oft zum Frühstück oder zum Nachmittagstee serviert, aber auch als Nachtisch zum Mittag- oder Abendessen.

  • PongolDieses südindische Dessert, Pongal, ist mit Reis, Muung-dal, Milch und Kokosnuss gekocht und mit Jaggery gesüßt. Es ist in der Regel während eine bestimmte Festival gegessen.

JoomBall - Cookies