Gesund

  • Dal Maharani UradDiese weiß geschält dal ist leicht zu kochen und mit Reis oder als Suppe gegessen werden kann. Für Veganergeignet. 

  • Puree GemuseDieses indische Rezept für Gemüse und Linsen, zusammen gekocht und püriert, ist sehr einfach vorzubereiten, es ist gesund und schmeckt. Geeignet für Veganer

  • Quiona DosaIn Indien ist Dosa-teig normalweise mit Reis und Linsen gemacht aber diese Methode ist zeitauswendig und schwierig für Leute ohne Erfahrung mit „Dosa-kunst“. Ich habe dieses Rezept mit Gesunde Zutaten und einfache Methode probiert und diese Dosas schmecken nicht nur super lecker aber sind ganz einfach zu wenden (sie kleben nicht zu Pfanne).

  • Rice Suji Dosa

    Diese Dosa ist eine wirklich verlockende Variante der regulären Dosa, die kein Mahlen oder Gären erfordert. Der Teig besteht aus Reismehl, Grieß, Zwiebeln, Kokosnuss und Cashewnüssen, und die Kombination von diesen Zutaten machen die wirklich lecker und köstlich.

  • SarugwoDiese langen grünen Gemüse ist Moringa (Drumsticks auf Englisch) genannt und stammen von einem Moringa Oleifera Baum, die weithin in Asien und Afrika wächst.

  • Erdbeer Lassi2 optEine andere Art von indischem Lassi mit Erdbeeren. Ein erfrischendes Getränk im Sommer, wenn Erdbeeren in Saison sind.

  • Strawberry LassiEin erfrischendes Lassi mit Erdbeeren und einem Hauch von Kardamom. Am besten mit frischen Erdbeeren gemacht.

  • Fennel nnFenchelsamen sind die getrockneten Früchte der Fenchelpflanze.

  • FeuerbohnenDiese Feuerbohnen schmecken super, wenn sie im Sommer frisch und leicht zugänglich sind. Sie brauchen etwas zeit zu kochen, aber sind die Zeit wert. für Veganer

  • AsparagusIch war kein großer Fan von Spargel, bis ich diese Version mit indischen Gewürzen versucht habe. Dies ist ein gesundes Gericht und nicht zeitaufwendig vorzubereiten. Geeignet für Veganer

  • Tindora In diesem Rezept wird Tindora mit einer Paste aus Kokosnuss, Koriander, Ingwer, Knoblauch, Chili und Gewürzen gefüllt. Sie schmecken gut zu jedem indischen Brot oder als Beilage. Für Veganer geeignet.

  • Blumenkohl Erbsen KartoffelDieses indische Rezept für Gemüse Curry ist nicht nur einfach zuzubereiten. Es sieht schön aus und schmeckt hervorragend. Man kann auch wunderbare Ergebnisse erzielen, wenn die Kartoffeln mit Karotten ersetzt werden. Für Veganer geeignet. 

  • Granatapfel LassiEin erfrischendes Lassi mit Granatapfel und einem Hauch von Kardamom. Am besten gemacht mit 100% Saft, immer verfügbar in DM oder Bio Laden. 

  • Beans1Es gibt bestimmte Zutaten, die in fast alle indischen Currys gehören. Für Rezepte auf nordindische Art sind dies Bohnen, Linsen, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, frische Chilischoten, Ingwer und einige Gewürze. Diese indische Rezept ist geeignet für Veganer.

  • Green BeansDies ist ein einfaches und gesundes indisches Rezept für die Zubereitung von grünen Bohnen, mit dem besonderen Geschmack der Kokosnuss. Geeignet für Veganer

  • Grünkohl

    Ich hatte Grünkohl noch nie gemocht. Vielleicht wegen die Art, wie er in Deutschland zubereitet wird, oder weil es ein Gemüse war, an das ich nicht gewöhnt war. Eine Freundin fragte, ob ich ein indisches Rezept mit Grünkohl hätte - was ich nicht tat - und dachte, ich sollte etwas "experimentieren". Im Vergleich zu Spinat hat Grünkohl einen geringeren Wassergehalt und ist oft "trocken". Ich nahm Joghurt um Flüssigkeit zuzufügen und eshat super geschmeckt.

  • Mint Cucumber LassiEin erfrischendes Lassi mit gesunden Minze und Gurke. Gut mit jeder Mahlzeit oder ein kühles Getränk an einem heißen Sommertag.

  • Gurken ZwiebelStücke von Gurken werden mit Zwiebelringen, grünen Chilischoten, fein gehacktem Koriander und Zitronensaft kombiniert, um diesen appetitlichen und erfrischenden Salat zu machen. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Pickles ohne ölIch habe dieses Rezept, bei meinem letzten Besuch in Kenia, von einen Freundin gelernt. Dieses Rezept ist gelingt immer und jede Kombination von Gemüse (grüne Bohnen, Karotten, Blumenkohl, gekeimte Bohnen,...) kann hier verwendet werden. Bei diesem gesunden Rezept wird kein Öl verwendet. Stattdessen wird Gemüse in salziger-Zitrone oder -Limettensaft mariniert. Was gut ist, ist dass man das "Wasser", in dem das Gemüse getränkt wurde, immer wieder benutzen kann. Füge einfach neues geschnittenes Gemüse zum "Wasser" hinzu.

  • Ingwer NIngwer ist ein vielseitiges Gewürz.