Einfach

  • Sweet RiceDas Aussehen und der Geruch von Safran-Reis sind köstlich und verlockend. Es ist ein perfektes Dessert für das Mittagessen oder eine Feier. Sie können dieses Gericht kalt oder warm servieren.

  • Fruit Nut PilowPulao (Pilaw, Pilav, Plov, Pilau oder auch Palau) ist ein ursprünglich orientalisches/Mogul Reisgericht. Es wird traditionell aus langkörnigem Basmatireis, Zwiebeln, Brühe sowie eventuell Fleisch, Fisch, Gemüse, Trockenobst oder Nüssen zubereitet.

  • Shahi Turka copyDieses "königliche" Nachspeise kann man mit Toast Brot und mit der Sahne, verdickte Milch oder Kondensmilch gemacht werden. Rosinen sind optional, aber Nüsse und Safran ein muss für diese original indische Rezept.

  • Sweet Potato2Dies ist ein sehr einfaches gesunde Indische Rezept für Süßkartoffeln. Erfordert sehr wenig Kochzeit und Süßkartoffeln sind eine gesunde Alternative zu normalen Kartoffeln. Für Veganer geeignet. 

  • Tandoori PotatoesSüßkartoffeln (mit Haut) Kochen bis die fast gar sind. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit etwas Öl, Salz und Pfeffer bestreuen. Die Kartoffeln auf einem geölten Grillfolie verteilen und Grillen bis die komplett gekocht sind. Warm mit etwas Zitronensaft und einem Raita oder Tamarinde Chutney servieren.

  • Sweet Potato Salad copyDies ist eine sehr ungewöhnliche indischen Rezept für Süßkartoffel-Salat mit einer Kombination von verschiedenen Aromen. Süßkartoffeln sind jetzt leicht zugänglich in Deutschland und sind eine gesunde Alternative zu (normale) Kartoffeln. Geeignet für Veganer

  • Grie Halwa Vegan optDieses indische Rezept für Halwa verwendet Wasser (statt Milch, die in vielen Rezepten verwendet wird) zum Kochen und ist daher geeignet für Veganer. Es schmeckt zu jeder Zeit des Tages. Für Veganer geeignet. 

  • Soja Curry2 optDies ist eine sehr nahrhafte und gesunde Indische Rezept für Soja-Brocken, geeignet für Veganer und andere, die gesund leben wollen. Es kann auch mit Soja-Granulat gemacht werden.

  • SothiSothi ist ein gelbes südindisches Curry mit Linsen, Gemüse und (meine Lieblings) Kokosmilch gemacht. Es ist gesund und schmeckt gut zu Reis. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet, 

  • Chili SpegettiÜbriggebliebene gekochte Spaghetti kann ganz schnell in ein würziges Gericht umgewandelt werden. In ein wenig Öl Zwiebel und etwas Knoblauch 2-3 Minuten unter Rühren braten. Fügen Sie dann eine bisschen Chili- und Kurkuma Pulver dazu und weiter anbraten für ein paar Sekunden. Für Veganer geeignet. 

  • Griess Halwa6 optDie Inder mögen es süß, zu jeder Tageszeit. Dieses Halwa wird oft zum Frühstück oder zum Nachmittagstee serviert, aber auch als Nachtisch zum Mittag- oder Abendessen.

  • Huhn ohne sauceMit dieser einfachen Zubereitung Hähnchen kann man nicht viel falsch machen. Dieses indische Rezept ist nicht sehr scharf da ich hierbei ganz wenige Gewürze benutzt habe.

  • Sukhi Sevia optDieses süße Vermicelli-Gericht wird meistens in Punjab gegessen und schmeckt sehr lecker, wenn es warm serviert wird. Viele Nudel-Fans sind überrascht, wie gut süße Nudeln schmecken können. Für Veganer geeignet. 

  • Kartoffeln Bhatura optHier ist eine andere Version des indischen Kartoffel-Curry, ohne Sauce, die sehr einfach zu kochen ist und serviert mit Chapati oder Puri super schmeckt. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • PongolDieses südindische Dessert, Pongal, ist mit Reis, Muung-dal, Milch und Kokosnuss gekocht und mit Jaggery gesüßt. Es ist in der Regel während eine bestimmte Festival gegessen.

  • Punjabi ChickenZitronensaft wird als Marinade für dieses köstliche indische Hühnchen Gericht verwendet. Dieses Gericht ist sehr schnell und einfach zuzubereiten. Ich habe hier Hähnchenbrustfilet verwendet, aber man kann auch Hähnchenkeulen oder Hähnchenflügel verwenden.

  • Tomato CurryDas ist ein sehr geschmackvoller indische Rezept für Curry, der mit sehr reifem Tomaten gemacht werden kann. Es braucht sehr wenige Gewürze und nur ein paar Minuten kochen zeit. Geeignet für Veganer

  • Tomato Chutney optDieses indische Tomaten-Chutney ist eher eine Salsa als ein Chutney, und passt gut zu Pakoras. Für Veganer geeignet. 

  • Tandoori Potatoes500g kleine Kartoffeln schälen und  in gesalzenem Wasser kochen bis fast fertig. Die Kartoffeln abkühlen lassen und dann in  Tandoori Masala 3-4 Stunden marinieren lassen. Auf einem heißen Grill fertig kochen und warm als Vorspeise mit einem Chutney oder als Beilage servieren.

    Portionen: 4

  • Tarka DaalEs gibt viele verschiedene indische Rezepte für Tarka Daal, aber das ist am einfachsten zuzubereiten. Man kann verschiedene Arten von Dal - rote Linsen, Mung Dal, Split Kichererbsen, usw. - für Tarka Dal verwenden. Schmeckt super mit Reis oder Paratha. Geeignet für Veganer

Cookies