Einfach

  • PayasamDieses süße Vermicelli-Gericht wird meistens in süd indien gegessen und schmeckt sehr lecker, wenn es warm serviert wird. Viele Nudel-Fans sind überrascht, wie gut süße Nudeln schmecken können. Diese indische Rezept ist sehr einfach zu vorbereiten. 

  • 7 cup burfiMan hört oft von dem „7-Tassen-Burfi“, besonders in Südindien. Dies ist im Grunde ein Messkonzept mit 5-7 Zutaten. Es wird hauptsächlich mit 1 Tasse Kichererbsenmehl, 1 Tasse Kokosnuss, 1 Tasse Ghee, 1 Tasse Milch und 3 Tassen Zucker zubereitet. Ich finde 3 Tassen Zucker zu viel und habe ihn je nach Geschmack auf 1-2 Tassen reduziert.

  • Mango ChutneyIch habe dieses indische Rezept erfunden als ich eine halbe reife Mango hatte, die sich weigerte, weiter zu reifen. Das Ergebnis war toll und ich mache es seitdem immer wieder. Man kann auch Kochäpfel (2-3) statt Mango benutzen mit ähnlichen Ergebnissen. Geignet für Veganer

  • Mango PickleEinfache Rohmango Pickle Rezept mit weniger Öl, Salz, Zucker und Chili. Es passt zum fast alle indische Gerichte. 

  • Ingwar PickleHier habe ich versucht, einfache Ingwer Pickle Rezept zu präsentieren, die weniger Öl, Salz, Zucker und Chili braucht. Dies bedeutet auch, dass die Haltbarkeit dieser Pickles ist nicht lang, sie müssen schnell konsumiert muss und im Kühlschrank gelagert werden.

  • FrühkartoffelIch mag diese indische Rezept für gegrillten Kartoffeln zusammen mit Tandoori Chicken und eine Raita, in der Grill Saison. 

  • Potatos2 optEs gibt dutzende indische Rezepte für Kartoffel Currys, mit oder ohne Sauce, mit verschiedenen Zutaten, aber dieses hier wird bei uns am meisten gekocht. Es ist das Lieblingsgericht von meiner Tochter Marlene. Für Veganer geeignet. 

  • Blumen KartoffDie Kokosmilch gibt diesem indischen Curry, südindischer Art, einen milden Geschmack. Es schmeckt mit warmem Brot serviert köstlich. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Potatoes with sauceDies ist eine sehr einfache Version von Kartoffel-Curry, mit sehr wenigen Zutaten. Es ist einfach vorzubereiten und ideal für Kinder. Meine Tochter liebt es und isst gerne mit Joghurt und Roti. Für Veganer geeignet. 

  • Potato BhajiDieses Kartoffelcurry wird normalerweise mit Puri (als Puri-Bhaji bekannt) zum Frühstück gegessen. Ich serviere es aber zum Mittag- oder Abendessen. Wie üblich, gibt es viele verschiedene Rezepte für den "Bhaji", aber ich mag den darunter, der keinen Knoblauch, Ingwer oder Tomate hat. Stattdessen habe ich etwas Karotte und rote Paprika hinzugefügt.Für Veganer geeignet. 

  • Aubergine KartoffDies ist eine einfache, gesunde Zubereitung eines Aubergine-Kartoffeln Curry mit wenigen Gewürzen. Diese indische Rezept schmeckt gut mit Paratha oder als Beilage. Für Veganer geeignet. 

  • Alu CholeKichererbsen haben einen nussigen Geschmack und sind von Natur aus reich an Proteinen. In diesem indischen Rezept verwende ich Tomaten für die Soße, aber man kann Tomaten auch mit Kokosmilch oder Tamarinde ersetzen und einen etwas anderen Geschmack erhalten. Geeignet für Veganer

  • Karotten KartoffelDurch die vielen Gewürze bekommt dieses indische Kartoffel und Karotten Curry einen super Geschmack. Falls Ihnen ein paar Gewürze fehlen: nehmen Sie einfach die Gewürze, die Sie im Vorrat haben. Für Veganer geeignet. 

  • Gobi optEin weiteres einfaches indisches Rezept für Kartoffel und Blumenkohl Curry, dieses Mal mit verschiedenen Gewürzen gekocht. Schmeckt super mit Chapati und Raita serviert. Für Veganer geeignet. 

  • Spinat KartoffelDies ist ein sehr gesundes indische Rezept für die Zubereitung von Kartoffel-Spinat Curry mit wenigen indischen Gewürzen. Geeignet für Veganer

  • Kartoffel-Zwiebel-CurryEin weiteres einfaches indisches Rezept für Kartoffel und Zwiebel Curry, dieses Mal mit verschiedenen Gewürzen gekocht. Schmeckt super mit Chapati und Raita serviert. Für Veganer geeignet. 

  • Potato SoupDas ist in Wirklichkeit keine Suppe, aber eine Art Kartoffelcurry, die mit ganz wenigen Zutaten gekocht ist und normalweise während der Fastenzeit gegessen wird. Diese indische Rezept ist sehr einfach und schnell zu kochen, aber schmeckt am besten, wenn sie scharf gewürzt ist, besonders in der kalten Jahreszeit.

  • Mango Shrikhand2Amarkhand oder Mango Shrikhand ist ein erfrischendes, auf Joghurt basierendes süßes Gericht. Dieses exotische Dessert, am besten mit indische Mangos vorbereitet, ist einfach zuzubereiten und ist oft als Nachtisch oder oft mit Puri(Poori) serviert.

  • Kartoffel Tamarind KokosDie, die saures Essen lieben, müssen dieses Südindische Art Kartoffelcurry versuchen. Die Säure kommt aus der Tamarinde, Joghurt und Zitrone und dies kombiniert mit Kokosnuss gibt es einen exotischen Geschmack.

  • Fisch AmritsariEs gibt viele indische Rezepte für Fisch, aber diese gebratene Version schmeckt am besten. Als Vorspeise oder als Beilage zu Reis, Gemüse und Linsen servieren.

Cookies