Gemüse

  • Aam (Mango) Chutney (ala Mayuri)

    Mango ChutneyIch habe dieses indische Rezept erfunden als ich eine halbe reife Mango hatte, die sich weigerte, weiter zu reifen. Das Ergebnis war toll und ich mache es seitdem immer wieder. Man kann auch Kochäpfel (2-3) statt Mango benutzen mit ähnlichen Ergebnissen. Geignet für Veganer

  • Aloo (Frühkartoffel vom Grill)

    FrühkartoffelIch mag diese indische Rezept für gegrillten Kartoffeln zusammen mit Tandoori Chicken und eine Raita, in der Grill Saison. 

  • Aloo (Kartoffel Curry)

    Potatos2 optEs gibt dutzende indische Rezepte für Kartoffel Currys, mit oder ohne Sauce, mit verschiedenen Zutaten, aber dieses hier wird bei uns am meisten gekocht. Es ist das Lieblingsgericht von meiner Tochter Marlene. Für Veganer geeignet. 

  • Aloo aur Phool Gobhi (Kartoffel und Blumenkohl Curry)

    Blumen KartoffDie Kokosmilch gibt diesem indischen Curry, südindischer Art, einen milden Geschmack. Es schmeckt mit warmem Brot serviert köstlich. Diese Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Aloo-Baigan (Auberginen-Kartoffeln Curry)

    Aubergine KartoffelnDies ist eine einfache, gesunde Zubereitung eines Aubergine-Kartoffeln Curry mit wenigen Gewürzen. Diese indische Rezept schmeckt gut mit Paratha oder als Beilage. Für Veganer geeignet. 

  • Aloo-Gajjar (Kartoffeln und Karotten Curry)

    Karotten KartoffelDurch die vielen Gewürze bekommt dieses indische Kartoffel und Karotten Curry einen super Geschmack. Falls Ihnen ein paar Gewürze fehlen: nehmen Sie einfach die Gewürze, die Sie im Vorrat haben. Für Veganer geeignet. 

  • Aloo-Palak (Kartoffeln und Spinat Curry)

    Spinat KartoffelDies ist ein sehr gesundes indische Rezept für die Zubereitung von Kartoffel-Spinat Curry mit wenigen indischen Gewürzen. Geeignet für Veganer

  • Ambat Batata (Kartoffeln mit Kokos und Tamarinde)

    Kartoffel Tamarind KokosDie, die saures Essen lieben, müssen dieses Südindische Art Kartoffelcurry versuchen. Die Säure kommt aus der Tamarinde, Joghurt und Zitrone und dies kombiniert mit Kokosnuss gibt es einen exotischen Geschmack.

  • Anda-Aloo (Eier und Kartoffel Curry)

    Eier KartoffelDie Inder mögen ihre Currys mit allerlei Zutaten, wie z.B. gekochte Eier, wie in diesem indische Rezept. Dieses Curry schmeckt hervorragend. Ein Versuch lohnt sich z.B. mit übrigen Eiern vom Frühstück.

  • Baigan (Aubergine) Curry

    Aubergine2 optEine Kombination aus Gewürzen, wie Nelken und Zimt, mit Zucker und Tamarinde geben diesem indischen Aubergine Curry einen sehr ungewöhnlich süß-sauren Geschmack. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Baigan (Auberginen) Curry

    Aubergine1Dies ist eine einfache, gesunde Zubereitung eines Aubergine Currys mit wenigen Gewürzen. Es schmeckt gut mit Paratha oder als Beilage. Diese indische Rezept ist für Veganer geeignet. 

  • Baigan (Gefüllte Baby Aubergine Curry)

    Baby brinjalEin leckeres Rezept für Baby (klein) Auberginen gefüllt mit indischen Gewürzen, Koriander, Nüsse, Knoblauch und viel mehr. Schmeckt super eigenständig oder mit indisches Brot serviert. Für Veganer geeignet.

  • Baingan Bharta (Aubergine Curry)

    Baigan Bharta copyDieses indische Rezept ist nur eine von mehreren Versionen der Aubergine Bharta, das in der indischen Küchegibts. Das Wort "Bharta" bezeichnet Gerichte, in denen die Zutaten grob püriert sind, entweder vor oder nach dem Zubereiten. Bhartas sind weitgehend Nordindischen Ursprungs und aus allerlei Gemüse gemacht. Für Veganer geeignet. 

  • Bhaji/Palak (Spinat)

    BhajiDiese Bhaji oder Palak (Spinat) Rezept ist eine einfache, schnelle, Art Spinat zu kochen. Es ist eine gesunde Gericht, das mit Brot super schmeckt.

  • Bharli Baigan-Aloo (Gefüllte Auberginen-Kartoffeln Curry)

    Stuffed AubergineEin gesundes und leckeres Rezept für Aubergine und Kartoffel, gefüllt mit indischen Gewürzen. Schmeckt super eigenständig oder mit indisches Brot serviert. Für Veganer geeignet. 

  • Bhindi Piyaz (Okra mit Zwiebeln)

    Bhindi 1Frische Okra ist am besten für dieses Rezept. Wähle Okra durch sanftes drücken einer Hülse. Es sollte sich fest fühlen, aber nicht hart und holzig. Wenn sie stachelige Haare haben, sind sie überreif und nicht leicht zu kochen. Okra kocht schnell, also nicht lang kochen oder werden sie schleimig. Für Veganer geeignet. 

  • Bhindi Poriyal (Okra mit Kokosnuss)

    Okra KokosFrisch geriebene Kokosnuss verleiht dem leicht sautierten Okra einen zarten, aber deutlichen Geschmack. Dies ist ein sehr schnelles und einfaches indisches Rezept für Okra. Für Veganer geeignet. 

  • Bhindi-Aloo (Okra-Kartoffeln Curry)

    Bhindi CurryOkra (Ladies Finger) gehört zu den ältesten bekannten Gemüse, aber in Deutschland noch nicht gut bekannt, obwohl es jetzt in vielen großen Supermärkten erhältlich sind. Dieses indische Rezept für Okra-Kartoffeln Curry ist einfach und schmeckt gut. Für Veganer geeignet. 

  • Channa-Shakarkanad (Süßkartoffel-Kichererbsen Curry)

    Süßkartoffel KichererbsenIch habe oft von Süßkartoffeln-Kichererbsen Curry mit Kokosnussmilch gelesen (oder gehört) aber hat mich nie getraut das zu kochen, auch weil es „hört“ nicht sehr indisch aus. Jetzt war ich mutig und habe es probiert. Ich muss sagen es hat sich gelohnt weil es schmeckt super lecker! 

  • Chukandar (Gebratene Rote Bete)

    Beetroot fryDiese indische Rezept für Rote-Beete Gericht ist schnell zu kochen, sehr gesund und nahrhaft. Servieren Sie es als Salat oder Beilage. Für Veganer geeignet. 

JoomBall - Cookies