Suche

Letzte Rezepte

Malpua / Malpura (Pfannkuchen in Zucker Sirup)

MalpuraMalpua ist ein beliebtes nordindisches Rezept, das bei Feste und besonderen Anlässen gemacht wird. Vorbereitet mit Mehl und Grieß, werden diese kleinen Pfannkuchen in Ghee / Öl gebraten und dann in Zuckersirup getaucht. Dies ist in der Regel mit Rabri (verdickte Milch) serviert, aber man kann auch Malpuas ohne es essen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Malpuas zu machen, aber ich finde diese hier am besten.

Weiterlesen ...

Nariyal Kheer (Kokosnuss “Pudding”)

Kokos KheerWenn Sie Kokosnuss lieben wie ich, müssen Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Die Kokosnuss, Rosinen, Nüsse und Rosenwasser verleihen diesem Gericht einen unverwechselbaren indischen Geschmack.

Weiterlesen ...

Kesri Laduu (Ladoo, Grieß Nachtisch)

Keseri LadduKesri Laddus, sind nichts anderes als Grieß Halwa (http://www.karai.de/rezepte/blog-suesspeisen/226-griess-halwa-sheera) in dem ich etwas orange Farbe und viel Safran gegeben, und den masse in runden Laddus geformt, habe. Für Veganer geeignet.

Sandesh

SandeshSandesh ist eine Süßigkeit, die ihren Ursprung in West Bengalen Region Indiens hat, und aus frischem Käse (Chenna/Panner) gemacht ist. Sandesh kann mit Rosenwasser, Safran oder Kardamom gewürzt, und mit Mandeln oder Pistazien verziert, werden kann nach Geschmack. 

Weiterlesen ...

Gebratene Baby-Mais

Baby corn copyDieses gebratene Maiskölbchen passt gut als Vorspeisen oder als Beilage. Ich habe hier Mehl und Stärke verwendet, aber man kann auch Kichererbsenmehl (wie mit Pakoras) benutzen. Dieses Gericht wird oft mit einer würzigen Tomaten-Chili-Knoblauch-Sauce mit Sesam in Indien serviert. Geeignet für Veganer.

Weiterlesen ...

Masala Arbi (Gebratene Taro)

Taro 2Arbi, auch als Taro-Wurzel oder Arvi bekannt, soll sehr gesund sein. Es hat viele heilende Eigenschaften, die nützlich sind viele Krankheiten loszuwerden. Masala Arbi, Taro mit paar Gewürzen gebraten, schmeckt lecker als Beilage und kann jede Mahlzeit ergänzen. Es passt gut zu Roti, Paratha oder Puri. Für Veganer geeignet. 

Weiterlesen ...

Lacha Paratha

LachaLacha Paratha ist geschichtetes, knuspriges, Fladenbrot aus Vollkornweizenmehl. Diese Paratha passen zu jeder Mahlzeit und kann mit jeder Soße-basierten Gericht Ihrer Wahl serviert werden. Für veganer geeignet. 

Weiterlesen ...

Karotten-Paprika-Cashew Salat

Karotten PaprikaNoch ein indische Karottensalat mit Paprika, Cashewnüssen und Joghurtdressing. Es schmeckt gut serviert als Vorspeise oder als Beilage mit einem würzigen Curry.

Weiterlesen ...

Kulcha mit Kartoffeln, Zwiebel Füllung

Kulcha1Diese Kulchas sind ähneln in gewisser Weise wie Aloo-Paratha, aber sind gebacken anstatt gebraten und haben Minze als Zutat, die es einen besonderen Geschmack gibt. Kulchas kann selbst als Mahlzeit mit Joghurt und Pickels serviert werden oder als Beilage mit einen Currygericht.

Weiterlesen ...

Vatana Nu Shaak (Erbsen Curry)

PeasEin einfaches Curry mit Erbsen, die mit Roti gegessen werden kann oder als Beilage mit andere Gerichte. Es kann auch mit frischen Erbsen hergestellt werden, aber dies erfordert mehr Kochzeit und extra Wasser. Für Veganer geeignet. 

Weiterlesen ...

Poha (Zerstampte Reis mit Erdnüssen)

PohaPoha (Pawa), ein Art zerstampfte Reis (nicht geflockt), gibt’s oft in indischen Lebensmittelgeschäften zu kaufen. Dieses Gericht ist in der Regel zum Frühstück gegessen aber ich mag es als eigene Mahlzeit als Snack oder Abendessen. Es ist sehr einfach zu vorbereiten und für Veganer geeignet. Man kann auch grüne Erbsen oder Kartoffeln dazugeben.

Weiterlesen ...

Rezepte

JoomBall - Cookies